TECHNISCHE UNTERDRÜCKUNG AUF DEN OT-STUFEN, UND DER GRUND FÜR…..

EIGENE WORTE SIND HIER ÜBERFLÜSSIG. VIELEN DANK EMMA FÜR DEINEN ARTIKEL.

Vor ca. 25 Jahren habe ich mich entschieden, Auditor zu werden. Damals war es „normal“, dass ca. 70% der Publics auf den Levels studierten. Ein Bild, eine Atmosphäre, die man sich heute gar nicht mehr vorstellen kann in den „idealen“ Kursräumen. Die Levels 0-4 habe ich in 8 Wochen gemacht, danach NED, Class V Graduate Auditor, Sec Checker-Kurs und FPRD-Auditor-Kurs, geschweige denn, alle speziellen Auditorkurse wie Asthma- & und Allergie-Auditor-Kurs, Happyness-Rundown-Auditor-Kurs, etc. mehr ging nicht. Ich hätte zu gerne die weiteren Auditoren Klassen studiert, um mein Ziel, ein Class 9-Auditor zu werden. Aber leider ist dies nicht möglich gewesen, außer man tritt der Sea-Org bei, was nicht mein Ziel war. So habe ich es genossen, ca. 8 Jahre Vollzeit zu auditieren in einer deutschen Org. Für mich gab es nichts Schöneres als zu starten mit „Dies ist die Session!“ Und ich habe die PCs gesehen, wie sie gewonnen haben. In meiner Zeit habe ich ca. 20 PCs verholfen, Clear zu werden. Gibt es was Schöneres? Doch dann kam das „Golden-Age of Tech“, was bei der Einführung schon mit der heftigsten Abwertung startete „ Die Blinden haben die Blinden geführt!“ Bitte? Ich habe die Tech funktionieren gesehen in den tausenden von Stunden, die ich bis dahin schon auditiert hatte….. Für mich war klar, diese Abwertung nehme ich nicht an, mit dem GAT stimme ich nicht überein…….

 Ich selber habe dann entschieden, die OT-Stufen zu machen, um mehr zu erfahren, wie der Fall aufgebaut ist. Und so kam ich in den Genuss eines Class-9-Auditors. Für mich war es wie ein Gott. Sie war in der Lage, Pre-OTs bis OT5 zu auditieren, musste so viel Wissen haben, was mir leider verwehrt war. Für mich war ein Class-9-Auditor, ein Wesen, was jegliche Mechaniken kennt und handhaben kann, die es in diesem Universum gibt. Das bedeutet doch Freiheit! Mein Class 9 Auditor war natürlich Flag-trainiert, wie alle Class 9 Auditoren in der AOSH . Ihr vertraute ich, sie bewunderte ich, sie war für mich die Kompetenz in Person.

Da ich mich jedoch dann entschied aus verschiedenen Gründen, ein unabhängiger Scientologe zu werden, denn die Scientology „Kirche“ hatte für mich nichts mehr mit Ron´s Scientology zu tun, was eine andere Story ist, kam ich in Kontakt mit der Accademia8008.

Hier spürte ich wieder diese Atmosphäre, die ich damals erlebt hatte vor ca. 25 Jahren… es ging um die Befreiung von Wesen, es ging um die Freiheit, es ging darum, sich wirklich nur um ein Wesen zu kümmern, es ging um die Anwendung von Ron´s Tech.

Nach ca. 7 Jahren konnte ich mein offenes OT5 abschließen…. Weiter wollte ich nie, denn OT7 hieß für mich in der Scientology „Kirche“ komplette Kontrolle, komplettes Aufgeben meines Lebens, um auf diesem Level zu auditieren, war verbunden mit all den Stories von schwererkrankten OT7ern und Todesfällen, insolventen und ständig unter finanziell Druck stehenden Scientologen…. Nein, ich war glücklich als OT5, und warum soll ich mich in solche Gefahr hineinbegeben?

Aber in der Accademia hatte ich die Chance, als Auditor weiterzukommen… Ich ging auf meinen Class 9 Auditoren Kurs…. Oh mein Gott, schon nach den ersten Referenzen konnte ich nicht verstehen, warum so viele OTs in der „Kirche“ krank waren, bzw. schon gestorben waren….. Ron hat an alles gedacht, und wenn ich sage „ALLES“, dann bedeutet das ALLES! Ich habe den kompletten Kurs gemacht, und habe nun volles Verstehen, genauso wie mein damaliger Class 9-Auditor…… dachte ich…

Wie es der Zufall so wollte, traf ich eine Class 9-EX-Freewinds-Auditorin, ausgebildet im „GOLDEN AGE OF TECH! In Flag. Ich fühlte mich geehrt… bis zu dem Zeitpunkt, als ich ihr auf ihrer Cramming (Korrektur) helfen durfte…. Sie kannte ganz viele NOTs-Serien gar nicht, Auditoren-Tech-Referenzen, die einem das Wissen geben, um OT 5 zu auditieren… Ich fiel aus allen Wolken…. Ich ging die Gradienten immer weiter runter, bis zu dem Punkt, wo sie mir sagte „ Eigentlich weiß ich gar nicht, warum man einen ARC-Bruch so handhabt, und warum die Levels so aufgebaut sind, wie sie auf der Brücke sind…..“ Ich wollte am liebsten bewusstlos vom Stuhl fallen ….. Ich fragte sie, wie ihre Ausbildung war als Class 9 Auditor. „Wieso ich habe bis Grad 5 gemacht, dann 3 Tage für Klasse 9“. 3 Tage? Auch wenn man ein schneller Student ist, und 24 Stunden durchstudieren würde, braucht man mindesten 14 Tage….. Abgesehen von den Drills…es ist ein mächtiger Kurs, ich hatte ihn doch gerade gemacht in derAccadmia8008. Und dann verstand ich, warum so viele OTs in Schwierigkeiten kamen und waren. Diese GAT-Auditoren haben noch nicht mal 10% des technischen Wissens, was man braucht, um ein Wesen zu OT5 zu bringen… Dafür gibt es keine Worte, „unterdrückerisch“ ist ein zu süßes Wort dafür, was hier in den Wesen angetan wird. „Wie konntest Du das auditieren?“ „Nun, jeder Auditor bekommt nur die Anweisungen, warum, weshalb, was man damit am fall tut…keine Ahnung! Ich habe mich auch nicht gut gefühlt, aber es gab keine Chance, sich dagegen aufzulehnen, ich dachte, das ist halt so!“

Das ist doch kriminell? Man restimuliert hier den OT-Fall und handhabt ihn nicht korrekt, wie Ron es aufgeschrieben hat….. ist es da ein Wunder, dass OTs krank werden, oder sterben?

Da sie auf OT7 war, worauf ich gerade gestartet war, unterhielten wir uns auch hier über die Tech…sie als „auf Scientology-Kirche OT7“ und ich „auf Ron´s-OT7“. Auch hier hatte sie nur ca. 10% des technischen Wissens, um sich auf OT7 zu auditieren, nicht nur das, es war zudem fast nur „gesquirrelte Scheiße“…ein anderes Wort gibt es dafür nicht. Und wieder verstand ich, warum so viele OTs in so einem schlechten Zustand waren. Natürlich kommt noch dazu, außer der technischen Unterdrückung, die organisatorische Unterdrückung und die völlig falsch angewandte Technology, wie z.B. die „6-months-Chekcs“, die Ron nie herausgegeben hatte…. Meine Wut, was hier mit der wertvollsten Tech von Ron gemacht wurde, war und ist unbeschreiblich.

Ich bin nur froh, dass es das Indi-Feld gibt, und die Accademia8008, dass die Tech wieder so geliefert wird, wie Ron es wollte.

Emma

Class 9-Auditor, auf OT7

Die Faktoren Punkt 2.  Am Anfang und in Ewigkeit ist die Entscheidung, und die Entscheidung ist ZU SEIN.

________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

Advertisements

20 Antworten zu “TECHNISCHE UNTERDRÜCKUNG AUF DEN OT-STUFEN, UND DER GRUND FÜR…..

  1. Emma,
    great article!!!
    We had to use Google Translator, but we really understood the feelings and intentions.
    We always love when you are here at the Accademia8008.
    You are right Golden Age of Tech is not L.R.H.
    Golden age of tech is David Miscavige own case dramatized.
    You have been a GREAT auditor for Germany while in the Church, now you are a HUGE influence for the German Indipendent Field
    You are crazy enough to think you can change the world … and you are the one doing it!!!!
    Renata & Claudio Lugli

  2. Hi Indipendology,
    es gibt einen neuen Grad-II-Abschluß im Indie-Feld!
    Wenn ihr mehr dazu wissen wollt und evtl. veröffentlichen, schick ich den Erfolgsbericht noch mit.

  3. Emma, auch wenn es sehr schmerzhaft ist, was Du herausgefunden hast, zu konfrontieren, aber so macht es Sinn, warum es plötzlich Todesfälle von
    OT VIII gibt (ich kannte einige persönlich, und sie waren nicht alt!) kranke OTVII und stuck on OTVII seit 15 und mehr Jahren oder runter vom Level. Nach meinem OTIII wollte ich nicht weitermachen, weil ich
    Angst hatte, was inden AO-Orgs mit mir geschieht. Man stelle sich vor,
    dass man Angst hat vor der ORG. Aber der R-Faktor vom C/S war willkürlich und ohne c/s-OK konntest Du die Org nicht verlassen, wenn Du
    Deine Brücke nicht gefährden wolltest. Jetzt sag ich natürlich was für ein Schwachsinn, aber bei mir hat es eben ziemlich lange gedauert, bis ich bereit war zu konfrontieren. Ich kann nur alle auffordern, sich so schnell
    wie möglich von der Kirche zu trennen, denn allein durch Mitgliedschaft gibt man immer noch power an diese kriminelle Organisation in Form von Statistik! In Academia 8008 seid Ihr an einem wirklichen sicheren Tech-
    Ort – ich hab schon mein OT4 gemacht, werde in Kürze OT5 machen. Ich
    dachte, das wird in diesem Leben nichts mehr. Es ist wie ein neues Leben –
    diese echte Brücke zu beschreiten! Es ist schon zu viel Zeit vertan, nehmt es in Angriff!

  4. Miscavige ist ein Mörder denn er hat OTs damit getötet, oder sie ruiniert, zu geistigen Krüppeln gemacht .. sie verarmt und sozial ins Abseits gestellt, ihnen ein Paradies vorgegaukelt und sie in die Hölle geschickt. Ich gedenke Uschi Pfennig und all denen, die es nicht rechtzeitg geschafft haben an diese Daten zu kommen, Love you Emma, danke!!!

  5. iRoger from Switzerland Thought

    Ich verstehe das einfach nicht. So wie Du es schreibst macht es schon Sinn. Aber ich kann es nicht wirklich glauben dass die OTs so verarscht werden ! wirklich ?
    Es hiess doch Miscavige hätte noch ganz viel nicht gebrauchte NOTS tech eingeführt (alles auf Lrh referenzen).
    Hat er tatsächlich das Gegenteil gemacht und die Tech verschwinden lassen ? Mit Zaubertricks (Täuschung) ?
    Liebe Emma. Bitte schreibe doch noch deinen Bericht auf Englisch und poste ihn auf Marty’s Blog.
    Es würde mich interessieren was andere tech Terminale zu deiner Entdeckung sagen.
    Wenn das was Du schreibst wirklich den Tatsachen entspricht starte ich Morgen mit OT 5 ! ich hatte schon vor mal mein 5er zu machen, hatte aber keine wirkliche Eile da ich keine wirkliche Ots gesehen habe (ausser die 2 ersten Nots Completions als LRH noch da war).
    Hält NOTS was LRH 1978 versptrach ?

    • Hallo iRoger,
      ich verstehe Deine Zweifel, ob es nun wirklich so ist oder nicht. Ich kann Dir nur sagen, ich habe sie persönlich getroffen und mit ihr persönlich geredet. Gerne hätte ich mir das erspart, denn so etwas zu konfrontieren ist heftig. Und sie ist leider kein Einzelfall, die wirklich mit ehrlichem Herzen, Pre-OTs durch OT5 bringen wollte, etc., aber leider mit unterschlagenen Daten und dadurch veränderter Technology. Wenn Du möchtest kannst Du gerne meinen Beitrag übersetzen und auf Martys Blog posten.
      Bzgl.:“Hält NOTS was LRH 1978 versprach ?“… Kann ich Dir nur einen Tip geben: Bilde Dich aus! Selbst sich hochzutrainieren ist Deine beste Garantie, auch sicherzustellen, dass nicht nur Du die Standard Technology anwendest, sondern an Dir auch nur die Standard Tech angewendet wird!
      Wir müssen die Verantwortung für Ron´s Tech übernehmen, und wie Ron schreibt in der Management Serie „The top triangle“……“Es ist schwierig für etwas verantwortlich zu sein, oder etwas zu kontrollieren, ausser Du hast das Wissen darüber“.

      • Roger from Switzerland Thought

        „Es ist schwierig für etwas verantwortlich zu sein, oder etwas zu kontrollieren, ausser Du hast das Wissen darüber”

        Genau !
        Deine Antwort sagt alles !
        Ahnliche Antworten habe ich zu tausende erhalten als Mitglied der Scientology Kirche.
        Zuerst wird eine Behauptung aufgestellt. Ich möchte mehr Daten dazu oder hinterfrage die Behauptung.
        Erhalte dann keine Antwort darauf sondern ich sollte es selbst herausfinden da ich nicht trainiert sei, könne ich es nicht verstehen,und müsse zuerst mich drauf ausbilden !
        Das einzige was ich wollte sind tatsächliche Fakten ! Habe mich vielleicht nicht direkt ausgedrückt.
        Als ich aus der scientology Kirche austrat habe ich den Kindergarten hinter mir gelassen und bin nicht bereit in einen neuen kindergarten zu gehen .

        IMHO

      • Danke Emma,…ich habe auf deine Antwort gewartet. Ich finde du hast es auf den Punkt getroffen. So ist es, genau so. Das hat mir sehr geholfen!
        Wissen ist die Lösung.

      • Hallo iRoger,
        auch einen Kindergarten kann man ändern, wenn man möchte. Das hängt natürlich von der Person selbst ab. Auch Du kannst große Dinge schaffen. Jeder hat seinen Eigenen Weg, genauso wie Du einen haben wirst. Und wird es der richtige sein, wirst Du es merken. Ist es der Falsche, wirst Du es genauso merken. Eine Garantie für etwas kannst Du Dir nur selbst geben. Ich habe meinen Weg gefunden indem ich trainiert habe. Dir steht es frei, wie auch immer, Deinen richtigen Weg zu finden, zu tun und zu lassen, was auch immer Du als richtig erachtest.

  6. Noch ein Ex-Staff.

    Das ist wirklich das letzte, danke Emma. Ich habe übrigens den Artikel von Don Schaul gelesen, den ich auch persönlich kenne. Die Kirche wird wieder sagen “ Ja auch der hatte Overts, alles nur Lügen und Emma genauso“
    Bei der ganzen Anzahl an Aussteigern fällt es garnicht mehr so leicht alle als Lügner hinzustellen.
    Aber die Kirche erzählt ja den Menschen auch Nachts, daß es gerade Tag ist. 😉

    • Das war nicht der erste der aus der Malmö Idealen Org weg ist. Der ex-Senior C/S Phil Bruemmer Class VI Auditor & C/S ist auch schon gegangen. Er ist in der Accademia auf Linien. Er ist auf OT V dort !

      http://markrathbun.wordpress.com/2012/11/02/scientology-is-working/

    • Am Anfang denkt man noch, es sind „Einzelfälle“…auch mit dieser inkorrekt angewandten Technology… aber wenn man sich dann die Resultate anschaut….. dann kann es kein Einzelfall sein. Zuviele OT 7er haben mir schon von ihren Leiden, nicht nur bzgl. den 6 months checks erzählt, man liest es fast auf jedem Blog, und auch „untrainierte“ spüren, dass ist nicht Standard Tech, die in der Kirche geliefert wird.

  7. Leider ist es genau so wie Emma es im Bericht schreibt. Die meisten in der Kirche denken, daß wir die Squirrels sind, was bei einigen auch stimmen mag. Aber das trifft wirklich auf vielleicht 20 % zu, nach meiner Erfahrung.

    Die meisten Scientologen denken wirklich das in der Kirche alles richtig läuft mit der Tec,….. ohne zu wissen das es aber NICHT so ist.

    UND OHNE ZU WISSEN was ihnen eigentlich ständig angetan wird. Wer Englisch kann sollte sich mal diesen Bericht durchlesen, http://markrathbun.wordpress.com/2012/11/15/don-schaul-independent-scientologist
    ,von einem anderen hochtranierten Auditor und C/S aus Malmö Ideale Org, der gestern auch raus ist.
    WER MIR NICHT GLAUBT SOLLTE SICH EINFACH MAL DAS FELD ANSCHAUEN………außer einiger Ausnahmen ist es wie auf einem Trümmerfeld.
    Das ist nicht Scientology

    • Das Berliner Feld ist ein gutes Beispiel. Normalerweise müßten alle Blühen und Gedeihen. Doch die Realität sieht anders aus. Danke Emma dein Bericht ist zwar erschütternd, aber genau hier müßen wir die Augen aufmachen.

  8. Danke Emma, für diesen tollen Artikel!
    Ja – kriminell, das ist eine Bezeichnung die noch sehr milde gewählt ist, in Anbetracht des Schadens, der angerichtet wurde und wird!!

    • Ich hätte gerne lieber auf diese Erfahrung verzichtet, aber um Ron´s Tech wieder zu Ron´s Tech zu machen, muß so etwas einfach konfrontiert werden. Das Schlimme ist, nicht nur OTs, auch PCs auf den Graden, etc. haben in der „Kirche“ das Gefühl bekommen, sie sind „schwierige“ Fälle. Das ist soooo unterdrückerisch, nur weil sie stundenlang auf Objektiven auditiert werden zum zigsten Male, und keine Gewinne mehr darauf haben, weil sie nicht nur genug Geld haben, sich das überteuerte Intensiv zu leisten, was gleichbedeutend ist mit “ Du bist in einem schlechten Fallzustand, ansonsten würdest Du das geld locker haben!“, OTs, die sich nicht trauen zu sagen, sie sind krank, weil sie sich einen Aufenthalt in Flag nicht leisten können…. Es ist… ich bin sprachlos, und hoffe, mit diesem Artikel eventuell dem einen oder anderem das Gefühl zu geben, es ist nichts verkehrt mit ihm!!!

      • Liebe Emma,
        du schreibst die Worte, die ich schon seit einer Weile dachte! Danke!! So starb einer meiner guten Freunde (OT VII) Mitte 2009.
        Seit 2010 bin ich auf der Suche danach, was ihm wohl widerfahren sein könnte (ein Jahr verbrachte ich sozusagen im Schock, dass das überhaupt passieren konnte!!), so langsam aber sicher wird aus dem Puzzel ein Bild – kein schönes, doch das erwartete ich auch nicht.
        Gut, dass die Wahrheit ans Licht kommt, gut, dass wir die Möglichkeit haben, uns die wirkliche Tech anzueignen! Gut, dass es von der Sorte Scientologen, an die ich einst glaubte, hier draussen tatsächlich einige zu finden sind!!

    • Liebe Rita, ja die Wahrheit kann sehr schmerzhaft sein, noch schmerzhafter ist es jedoch, wenn man in Unwissenheit gehalten wird. Das was passiert ist, können wir leider nicht mehr rückgängig machen, jedenfalls nicht immer. Wir können nur nach vorne schauen, und alles tun, so vielen wie möglich die Augen zu öffnen. Für viele ist es noch nicht zu spät. Die einzige Chance die wir haben ist, die Wahrheit bekannt zu machen. Dann muß jeder selbst entscheiden, was er damit tut.

      • Genau Emma! Du sagst es! Nachdem man die Wahrheit gesehen hat kann man auch die Verantwortung übernehmen – Unwissenheit ist nie gut!!
        Wirklich super, dass die Wahrheit ans Licht kommt !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s