MISCAVIGE HASST FAMILIE…….. WIR NICHT

Familie

Für die Scientology Kirche existiert nur das eine, GELD, oder Methoden, wie man an das GELD kommt, ohne auf Verluste zu achten. Wenn man in den heutigen Scientology Propaganda Materialien nachschaut, sieht man Prunk und wunderbare Gebäude, und dessen Besitzer David Miscavige, der fast immer in Erscheinung tritt………

Doch ja,…… LRH den sieht man auch ab und zu mal. Doch wenn man ihn sieht, dann so, als hätte LRH nie eine Familie gehabt. Als wäre er ein Single gewesen, ohne Anhang, ohne niemanden. LRHs Familie wurde komplett aus der „erwünschte Personen Ahnengalerie“ des David Miscavige gestrichen.

Familie hat in David Miscaviges Leben keinen Platz! Nicht nur, dass er LRHs Familie verschwinden lassen hat, nein, sogar seine eigene hat er verschwinden lassen. Seine Frau Shelly ist schon seit langem verschwunden, seine Mutter ist auch schon lange weg und auch bereits gestorben, seinen Bruder, die Schwägerin, seine Nichte, und zu guter Letzt sein eigener Vater. Wenn wundert es, das Miscavige so eine starke Abneigung gegen Familien hat, und es ihm egal ist, ob Familien zusammen bleiben, oder der starken Walze, der eigentlich annullierten, DISCONNECTION unterliegen.

DOCH L RON HUBBARD HATTE EINE FAMILIE, UND ER WAR NICHT IMMER DER GUTE OPA, DEN MAN AUF MISCAVIGES HOCHGLANZ PROPAGANDA MAGAZINEN SIEHT.

UND WIR SIND ZU 100 % SICHER, DASS, WENN DAVID MISCAVIGE UND EINIGE SEINER TREUEN MARIONETTEN KÖNNTEN, WÜRDEN SIE AUCH LRH VERSCHWINDEN LASSEN.

Hier für Sie ein paar Momente aus LRHs Leben,…… als Scientology und die Menschen darin, inklusiv seiner Familie, noch etwas Wert waren.

lrh20and20diana20on20the20flagship20apollo

HUBBARD UND SEINE TOCHTER DIANA

family3kids

LRH, MARY SUE MIT DREI SEINER KINDER

familywalksthill

SUZETTE, DIANA, ARTHUR UND QUENTIN

lrh20and20toddlers

DOCH……ER HATTE WIRKLICH EINE FAMILIE

lrhandmshclearannouncement

LRH VERKÜNDET MARY SUES ZUSTAND CLEAR

lrh-baby

🙂 🙂 🙂 🙂

lrh-baby2

TOLLE TR’s

lrhfamilyemeter

IN SAINT HILL

lrhfamilysmall

SAINT HILL

858698_10151364671324177_1676020653_o

1978  WHQ (Winter Headquarters) IN HUBBARDS HAUS IN LA QUINTA ( Rifle. )

UPDATE : UND NOCH EIN PAAR NETTE FOTOS

apollo20birthday

LRH GEBURTSTAG 1974

lrhand20mshonapollo

LRH GEBURTSTAG 1974 AUF DER APOLLO

lrhoncd20005

LRH UND MARY SUE ANFANG 50er JAHRE IN DER NÄHE DER FITZROY STREET, LONDON W1

lrhoncd20009

LRH UND MARY SUE 50er JAHRE

lrhoncd20010

50er JAHRE

lrhoncd20064

LRHs KINDER BEIM SPIELEN, SAINT HILL

Advertisements

20 Antworten zu “MISCAVIGE HASST FAMILIE…….. WIR NICHT

  1. Wahrheit enthüllt

    Berlinerin, du meinst doch nicht etwa den ED der Berlin Org, oder? 4 Kinder von 3 Männern ist ja schon mal eine sehr gute Statistik und dann noch oben drauf eine Abtreibung – erzwungen vom E/O der Hamburg Org in den 90iger Jahren. Tja, das Abtreibungsspiel wird nicht nur „oben“ gespielt, sondern spielte sich auch in den Orgs ab. Unglaublich, wenn man das so mal mit Abstand betrachtet

    • Ich muß sagen, dieses wußte ich nicht, aber auch dies ist nur ein weiteres Stückchen Müll von vielen der wohl ethischsten Personen dieser Welt, die sich anmaßen, anderen Zustände zuzuweisen die falsch sind und bösartig. Ich kenne einige die solche falsche Zustände zugewiesen bekommen haben, und über Jahre damit herumgelaufen sind, weil sie echt dachten…..“Vielleicht ist es ja wirklich so“ ! Ohne richtige Ausbildung und ohne ein wenig Selbstvertrauen und Menschenkenntniss, glaubt man Kirchen Terminalen oft alles, weil man denkt “ Die wissen es ja, sonst wären sie ja nicht auf Posten.“ Aber weit gefehlt, mit so einer Idee im Kopf!

    • Tja, und das war nicht nur in Berlin und Hamburg so! In Frankfurt war es sehr ähnlich! Doch einen Teil hat Berlin ja davon abbekommen in Form des EDs für kurze Zeit.

  2. Wahrheit enthüllt

    Alice…..Georg Danzer bringt es auf den Punkt!! „Nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein“!! Die Gitterstäbe innerhalb der „church“ sind sooo dick, dass man keine Freiheit erlangen kann. Aber diese Erkenntnis muss jeder selbst haben. Das ist wie der Balken vor dem Auge, den man nicht sieht, weil man ihn nicht sehen will.

  3. schaut euch im vorhergegangenen Kapitel das Lied von Georg Danzer an,
    das Alice gepostet hat! vielen Dank Alice

  4. Ich wusste gar nicht, dass Ron 4 Kinder hat. (irgendwo habe ich auf english gelesen, dass er 5 hatte nur ist mein English nicht so gut! :))
    Was ist aus denen eigendlich geworden? Über den Sohn habe ich gelesen das er gestorben sei. Aber keine Ahnung . Also was ist aus den Kindern geworden. Von der einen weiß ich dass sie vor kurzen aus der Seorg ausgestiegen ist. Falls alle noch leben,bin ich sehr dafür, dass sie sich gemeinsam ihr Erbe zurück hollen. 🙂
    Ja, hmmm, …. : die Aussage mit der Rammelbude , find ich Lustig. Du hättest auch Knatterbude, oder Rumsbude sagen können :), ach mir fallen noch sovuiele Wörter dafür ein, wie zbsp.: Ideale Partnerbörse, oder Ideale Singlebörse 🙂

    Nein, ernsthaft jetzt : Was ist aus Rons Kinder geworden? Ich denke er hatte doch 5. :)Wäre Cool wenn sich jemand die Arbeit machen würde und es heraus findet und es Posten tut. Danke!

  5. Noch ein Ex-Staff.d

    Ich habe schon oft in den Orgs gehört „Familie ist nicht so wichtig, das ist sowieso nur die GE die das dramatisiert“ Und so haben sich auch einige benommen mit der Familie. Deswegen ist es auch “KEIN PROBLEM“ mal eben kurz ABTREIBEN zu lassen, wie von den Kotrics oft “geraten“ wurde/wird.

    ____________________________________
    Die „St. Petersburg Times“ hat mit über einem Dutzend ehemaliger Mitarbeiterinnen der Scientology Elite-Einheit „Sea Org“ gesprochen, die erklärten, sie hätten unter Druck der Sekte abgetrieben.
    Scientology drängt schwangere Mitarbeiterinnen ihrer Elite-Einheit „Sea Org“ zur Abtreibung. Sie sollten ungestört für die Sekte arbeiten können. Das berichtet die US-Zeitung „St. Petersburg Times“.
    Scientology hat jede Anschuldigung umgehend dementiert. Die „St. Petersburg Times“ hat nun über ein Dutzend ehemaliger Sea Org Mitarbeiterinnen ausfindig gemacht, die selbst schwanger waren und erklärten, unfreiwillig abgetrieben zu haben. Sea Org (= Sea Organisation) gilt als die höchste Organisation innerhalb von Scientology, die im Hintergrund die Geschicke der Sekte bestimmt. Sie sieht sich selbst als religiösen Orden und familiäre Führungsgruppe von Scientology.
    Der Druck zur Abtreibung gehe meist vom direkten Vorgesetzten aus, berichteten die Frauen der Zeitung. Diese befürchteten, dass die Leistung ihrer Abteilung nachlasse, wenn eine Mitarbeiterin ein Kind zu betreuen hat. Dann drohten unangenehme Untersuchungen.
    Eine Mitarbeiterin von Sea Org erklärte, sie sei durch die Androhung von Strafen zur Abtreibung gedrängt worden. Sie habe gewusst, dass sie von ihrem Mann getrennt und schwer bestraft würde, wenn sie sich der Anordnung nicht gefügt hätte.
    In der Elite-Organisation Sea Org herrsche großer Leistungsdruck, berichteten die Frauen. Wer sich nicht mit aller Kraft für Scientology einsetze, werde schnell verdächtigt, die Ziele der Sekte nicht bedingungslos zu unterstützen. Es gehe schließlich darum „den Planeten zu retten“, sagt eine ehemalige Mitarbeiterin von Scientology. Claire Headley, eine andere Betroffene, berichtet von einer internen Anweisung, der zufolge Mitarbeiterinnen von Sea Org in niedrigere Klassen zurückgestuft werden, wenn sie ein Kind bekommen. Sunny Pereira, die ebenfalls unfreiwillig abgetrieben hat, bringt es auf den Punkt: „Alles, was ablenkt, wird in der Scientology-Kirche verachtet.“

  6. Heute dürfen Sea Org Mitglieder gar keine Kinder mehr haben. Vor 30 Jahren durften sie. Wie schön ? Von wegen ! In Kopenhagen lebten die Kinder wie Asoziale in armseligsten urin-stinkenden Räumen, beaufsichtigt von den unqualifiziertesten und tieftonigsten Mitarbeitern (die man auf anderen Posten nicht hatte brauchen können). Theoretisch hatten die Eltern täglich Zeit die Kleinen zu sehen – praktisch fiel die Familienzeit bei niedriger Produktion oder den regelmäßigen Notfällen auf Posten oftmals aus.

    Ex-Sea Orger berichteten noch mehr Unerfreuliches, z.B. daß ein unbeaufsichtigtes Sea Org Kleinkind in Clearwater auf die Straße rannte und dort tot gefahren wurde.

    Es freut mich, daß LRH Familie hatte und offenbar genießen konnte. Bei Staffs habe ich das aber nur selten gesehen. Entweder hatten Org Staffs neben dem Posten von mindestens 65 Stunden noch einen zusätzlichen Geldverdienst nötig, oder sie schufteten in der Sea Org nahezu rund um die Uhr. In gut produzierenden Missionen war es noch am besten, die hatten auch die beste Bezahlung – schließlich war da nicht ein riesiger Verwatungs-Wasserkopf zu finanzieren (Flag Rep, LRH Comm, FBO usw.).

    • soll heißen „Verwaltungs-Wasserkopf“

      • Verwaltungs-Wasserkopf? Was ist das? Versteh bich nicht!

      • Mit Verwaltungs-Wasserkopf meine ich die vielen „Verwaltungsangestellten“ einer Org, im Verhältnis zur Produktion. Auditoren, Kursleiter, Fallüberwacher und Cramming Officer sind die, die direkt das liefern, wofür die Leute bezahlen. Demgegenüber stehen oft doppelt so viel – oder sogar mehr – Leute, die mit „verwalten“ beschäftigt sind. Und die wollen auch bezahlt werden.

        Feldauditoren und Missionen der Church sowie diejenigen, die außerhalb der Kirche liefern, kommen ohne diesen Verwaltungsapparat aus – und stehen finanziell meist besser da.

  7. Ich kannte eine Dame die bekam kein CSW genehmigt um ihren Vater auf dem Sterbebett zu besuchen. Also wer schreibt da auch ein CSW, wie bekloppt muß man sein. Aber egal, ihr Vater starb ohne das sie ihn wiedersah und ich sah sie seitdem als gebrochene Frau. Ob sie es zu seiner Beerdigung schaffte weiß ich nicht mehr. Ist ein paar Jahre her. Berlin eV. habe ich als Public seit dem neuen Orggebäude als reine Rammelbude wahrgenommen. Wer wann mit wem, war mir irgendwann nicht mehr nachvollziehbar. Zwanghaftes Kinderzeugen setzte ein wie ich es nie zuvor beobachtet hatte im e.V. Einerseits um von Staff zu kommen und andererseits… lassen wir das.

    LRH hatte eine Familie und eine erste Dynamik und ein Auto und ein Haus/Villa – ne mehrere – , viele Anzüge, ein Schiff und ich bin mir fast sicher noch den obligatorischen Hund. (Der gehört doch immer dazu, das weiß man ja.)

    Nein, ich mache mich nicht lustig, ich finde es immer anstrengend Leuten zu erklären das sie kein CSW genehmigt bekommen müssen um zu leben. Es bedarf keiner Zustimmung zum glücklich sein und zum reich sein und zum schön sein u.s.w.. Es gibt keine andere Autorität darüber als die eigene volle Selbstbestimmung. Und die ist eine Selbstverständlichkeit.

    • Roger from Switzerland Thought

      Kenne einen ähnlichen Fall wo jemand ihre Mutter nicht besucht hat als Sie im Sterben lag, weil Sie in Flag auf einer wichtigen Ausbildung war. Die Mutter starb ohne sich von ihrer Tochter zu verabschieden, obwohl wenn Sie einfach gegangen wäre noch genügen Zeit vorhanden gewesen wäre. Die Scientologin meinte Sie würde grosse Schwierigkeiten bekommen wenn sie die Ausbildung unterbrechen würde und hat sich nicht getraut !
      Ich habe an OSA die Situation erklärt und gemeint Sie sollen dafür schauen dass Sie gehen kann. Die Antwort die ich erhielt war so Kalt und unbeteiligt dass ich einfach „NAZIS“ gedacht habe.

      • Dianetik und Scientology breiteten sich aus, weil sie mehr ARK brachten.

        Die heutige Church enthält den Mitgliedern ARK vor. Ist es da ein Wunder, daß sie sich – wenn auch unter Krämpfen – zurück entwickelt ?

    • Ohh ja da kenne ich auch ein paar nette Geschichten hmmm, aus der obersten Führungsriege dieser Org, was ich eigentlich nie erwähnen würde. Aber dieselben Personen versuchen jetzt über andere zu richten, und Entscheidungen zu treffen über den Kopf dieser Personen hinweg, stellen sich als ethischste Persönlichkeiten auf diesen Planeten hin, haben aber selbst so viel Dreck anstecken, ob Privat oder auf Posten! Ich frag mich dann manchmal, ob die sich denn bewußt sind, was sie selbst sind? Aber mittlerweile habe ich verstanden, das die meißten ihren eigenen Dreck damit rechtfertigen, das sie ja alles für die Menschheit tun, und die Einzigen sind die das können, und deswegen ist alles automatisch schon vergeben und zählt nicht.
      Aber wehe jemand anderes hat etwas getan was nicht in Ordnung war…..DAAAANNNNNN ABER, KOMMT DER EIGENE MÜLL SOOO RICHTIG IN WALLUNG, UND MAN FREUT SICH RICHTIG DARAUF EEENNDDDLLLLIIICHHHHH EINE PASSENDE RECHTFERTIGUNG SAMT MOTIVATOREN GEFUNDEN ZU HABEN, UM DAS EIGENE LEBEN UND DIE EIGENEN SCHWEINEREIEN AUCH WEITERHIN KRÄFTIG ZU RECHTFERTIGEN, UND ANDERE DAFÜR INS UNRECHT ZU SETZEN !!!!

      • Muss ich dir recht geben Berlinerin….dreiviertel Jahr ist es her, als ich Ausstieg aus dem Verein. Ich saß vor vier Tagen an meinem Schreibtisch und schaute mir im Internet die Sendung : „Das Messieteam “ an. Ich schaute mir in letzter zeit ständig solche Filme an und fragte mich weshalb ich mich stets lustig gemacht hatte über dicke Menschen, über Behinderte, über alte Leute die kaum gehen,über geistig Behinderte und über Leute die auf der Strasse anfangen mit sich selbst zu reden und so weiter. Meine Gedanken damals waren: „Sie sind keine Scientologen und weigern sich in die Räumlichkeiten der Orgs zu kommen um da Linderung ihrer geistigen zustandes zu erfahren. Das gab mir das recht sie Auszulachen. Ich lachte diese leute aus und äffte sie auch nach. Ich hasste sie…. . Heute ist mir klarr , dass ich mich weigerte meine eigene Situation zu erkennen. Das was ich zu der Zeit Getan habe, dass tun sie alle, und ich denk aus den gleichen grund wie ich es getan habe. Weil ich meine eigene Ethiksituation nicht konfrontierete, herunter spielte und dachte alles sei in Ordnung und Mir ginge es sehr gut, wärend hinter meine n Rücken sich mein Leben verschlechterte….

  8. das stimmt und ist ein ganz dunkles Kapitel. Ich kenne Familien, die ihre
    Söhne oder Tochter, die in der SO sind, seit 10 oder mehr Jahren nicht gesehen haben, nichts von ihnen erfahren, weil sie ausgestiegen sind oder ein SP/declare haben. Das schlimmste finde ich den Tod von Jentsch`Sohn verdunkeln, bzw. die Eltern überhaupt nicht zu informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s