Schlagwort-Archive: kirche

WIE MAN BLINDE, BLINDER MACHT

mind Kopie

Da sind wir wieder! Während unsere internationalen Blogs kräftig weiter gemacht haben, haben wir uns erlaubt, einen kleinen unangemeldeten Urlaub unseres deutschen Blogs zu erlauben. Nun aber werden wir wie gewohnt weiter machen. Wir hoffen, dass auch Sie eine schöne Urlaubszeit gehabt haben.

Natürlich haben wir nicht nur in der Sonne gelegen, sondern haben unsere Emails auch weiterhin bearbeitet und auf viele geantwortet. Einige waren es nicht unbedingt wert, unsere kostbare Zeit dafür zu opfern.

In der Zeit unserer Abwesenheit gab es natürlich auch viele neue News bezüglich der sogenannten “Scientology Kirche“, oder besser gesagt, wie sie sich am liebsten selbst nennt.

Die neue GAT 2 (Golden Age of Tech) oder war es 3 oder 4……..irgendwie haben wir aufgehört zu zählen. Aber um es einfacher zu sagen, die große Mitglieder-Verdummungs-Maschinerie ist voll in Gange. Hubbards Technologie wird durch die Mangel gezogen und erhält einen Feinschliff, bis dann zum Schluss nichts mehr übrig ist, und das Wirrwarr in den Köpfen dermaßen Verwirrung gestiftet hat, das auch der letzte Scientologe nicht mehr weiß, ob er Mann oder Frau ist.

Jetzt auch neu und im Angebot auf dem Scientology Jahrmarkt der “Pro“ Titel, den man bekommt, wenn man ein wahrer Spezialist ist, sowie COB es nennt, oder genauer die „exakte Natur von Spezialisten Training“. Er fügt noch hinzu, dass es 4 Arten von Training gibt……“Pro“ Wort Klärer, „Pro“ Supervisor, Auditor und Super Spezialist, was auch immer das sein mag. Das „Pro“ steht nicht einfach nur so da, sondern es ist die Garantie, dass derjenige, der dieses Training absolviert hat, mindestens 2x den kompletten Kurs gemacht hat, mit allem Piii Paaa Pooo. Um das Ende des Kurses einzuläuten, muss man dann mit voller Perfektion bestehen. „Das ist der Standard“, sagt COB. Klingt eigentlich gut, würde ein Außenstehender sagen, der nie etwas mit Scientology zu tun hatte. Womöglich würde er sagen „ Mensch…. wer will nicht mit einem Menschen zu tun haben, der etwas bis zur Perfektion kann?“ Was er aber vorfinden wird ist eine introvertierte, roboterhafte, maschinenähnliche Persönlichkeit, die meist nicht mehr für sich selbst denken, geschweige denn, selbst schauen kann.

Schauen Sie sich bitte das untere Video an, das von Marty Rathbun aufgenommen wurde. Die Personen die sie dort sehen, sind einige der Stalker die sich jeden Tag vor Rathbuns Haus stellten, über ein Jahr lang. Es sind die Resultate des GROßEN MEISTERS DAVID MISCAVIGE und seiner fantastischen umgewandelten Technologie. Schauen Sie diesen Menschen in die Augen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Während  Sie sich das Video anschauen, und den Stalkern in die Augen schauen, fragen Sie sich nebenbei noch, ob bei diesen Personen noch “jemand zuhause ist“.

Nachdem Sie also jetzt gesehen haben, oder auch nicht, was das Resultat ist von Revers Scientology (falsch, bösartig angewandte Scientology) kommen wir zu unseren anderen good News aus dem Hause Scientology Kirche.

Wie viele bestimmt auch schon gelesen oder gehört haben, ist es endlich soweit, der König des Universums David Miscavige gibt im September/Oktober ( genaues Datum wird ständig verschoben) den Startschuss zur Eröffnung des Mega Super Power Gebäudes. Endlich!!!!!!  Das waren aber wirklich sehr sehr lange sechs Wochen. Fast schon absonderlich lange sechs Wochen! ( Rotes Volume XI LRH ED 301 INT Seite 383 Nr. 2 Super Power)  Dort schrieb Ron Hubbard nämlich schon im Dezember 1978, dass in den nächsten sechs Wochen der sogenannte Super Power Rundown freigegeben werden könne. Also lassen Sie uns einfach mal diese leichte Aufgabe hochrechnen…….

Dezember 1978 + 6  Wochen = 35 Jahre….na wer sagts denn, alles in Ordnung!!!

Natürlich gab es ein paar Tage Verzögerung, was ja normal ist, es mussten erst mal einige Millionen gesammelt werden, um das neue Gebäude zu finanzieren. Dieses Geld wurde natürlich bei den Mitgliedern gesammelt, wo sonst, wieder und immer wieder. Genaue Zahlen können wir Ihnen nicht wirklich zeigen, da die Scientology Kirche nicht wie alle anderen Organisationen, die Summen offenlegt für ihre Mitglieder, die gespendet haben, sondern es strickt verweigert, zu erklären, was damit gemacht wurde und wohin das ganze Geld gekommen ist. Hierbei handelt es sich aber nicht um Tausende von $$$$ sondern um Millionen von $$$$, da können Sie sich aber sehr sehr sicher sein, das die Geld-Mach-Maschine “SUPER POWER PROJEKT“ das erwirtschaftet hat, und immer noch tut.

Zur Eröffnung ist natürlich nicht jeder geladen, denn wir die Aussteiger dürfen da nicht rein. Es spielt dann auch keine Rolle mehr, ob wir auch einen Teil der Millionen gespendet haben. Bezahlt ist bezahlt, und die Scientology Kirche tut sich sehr schwer damit, Spendengelder wieder rauszurücken, die man bezahlt hat, auch wenn es bei einigen von uns schon fast 20 Jahre her ist, das sie große Summen für dieses Planeten rettende Projekt gespendet haben.

Um natürlich zu vermeiden, das sich Neugierige zur Eröffnung einschleichen, oder was noch schlimmer wäre, ein paar unabhängige Scientologen, sorgt man gerade dafür, das ein spezieller ID Pass mit Foto gemacht wird für diejenigen, die rein dürfen. Schließlich muss alles seine Ordnung haben in der Scientology Kirche, wenn das Tor zum Olymp geöffnet wird.

Der IAS Event, der sonst immer in Saint Hill England stattgefunden hat, wird dieses Jahr nicht wie gewohnt in England stattfinden, sondern auch in Flag, im Mecca der veränderten Technologie. Also alles in allem werden es zwei wunderbare Monate werden für die ganzen Mitglieder.

Und wie Lauri Webster in ihrem letzten Rundschreiben sagt, man soll Abendgarderobe mitnehmen, Party Kleidung, und Bankett Kleidung. Im Grunde schreibt sie, soll man vorbereitet sein für eine ganze Reihe großartiger Veranstaltungen. Da gibt es doch wohl nichts mehr dazu zu sagen, oder? Wir sind gespannt Lauri. Obwohl, vergessen hat sie da schon was…..Lauri hat vergessen zu sagen, das die Brieftaschen alle voll sein sollten, und die Kreditkarten gut geölt, denn gerupft wird sicherlich. Das ist wohl das Einzige, was sich nicht geändert hat in der Scientology Kirche.

Und in der Zwischenzeit, wo die Kirche diese ganzen „Hochleistungen“ vollbringt, sorgt man weltweit weiterhin dafür, dass sich die Spreu vom Weizen trennt. Weiterhin wandern Abgesandte der verschiedenen Scientology Kirchen zu Mitgliedern, um sie ja davor zu warnen, ja keinen Kontakt zu haben zu den ganzen Aussteigern. Weiterhin forciert man auch bei Familienmitgliedern die Zwangstrennung, oder bei Arbeitnehmern, die ausgestiegen sind, sorgt man dafür, dass sie ihren Arbeitsplatz verlieren, wenn sie in Firmen arbeiten, die von noch Mitgliedern geführt werden.

Sei es via Email oder persönlich wird weiterhin alles getan, dass sich Mitglieder von Aussteigern trennen. Wir haben einige Emails zur Aufforderung sich zu trennen erhalten von Lesern unseres Blogs die unterm Radar (ausgetreten aber nicht offiziell, und so das es keiner weiß) sind, und haben uns die Freiheit genommen, diese samt Namen und Absender an verschiedene staatliche Stellen, die sich sehr dafür interessieren, zu senden.

Denn auch wenn es nicht so aussieht gibt es doch verschiedene Institutionen, die sich für diese Art von Diskriminierung a la STASI sehr interessieren. Sie sind begeistert zu sehen, was hinter der Kulisse der so anständigen Scientology Kirche so geschieht. 

Veröffentlichen können wir diese leider im Moment deswegen nicht.

Ja, was gab es sonst noch so Neues außer die ganzen Statistiken, die nach oben schießen, wie sie David uns offengelegt hat Wöchentliche Stats:  241 Golden Age of Knowledge(Wissen) Kurse, 35 erweiterte Grade, 25 Purif, 26 Objektive, 5 Weg zum Glücklichsein Rd, 22 L’s, 4 Clears, 28 OT Levels, 6 OT VII.

Auf dem Super Power pgm, 121 Super Power Auditoren, 94 machen co-auditing: 1327 WDAHs, 56 floating TAs, 203 individuelle Rundown Abschlüsse, 5974 Wahrnehmungsdrills abgeschlossen.

1300  Cornerstone members werden noch dazu gerade vorbereitet, um die vorbereitenden Schritte zu machen, um super power zu erhalten. WHOOOOWWWWWW sagen wir da nur.

Das ist ein wenig wie beim italienischen Diktator Mussolini damals…..der hat bei den Militärparaden die Flugzeuge immer vorbei fliegen lassen, und sie dann in einem großen Wendekreis, so dass es keiner merkte, wieder und wieder vorbei fliegen lassen, damit jeder dachte, was Italien doch für eine Luftwaffe hätte. Das stärkte natürlich unwahrscheinlich die Soldaten und die Bürger Italiens, da sie dachten, mit so einer Militärmacht seien sie unschlagbar.

So macht es David Mussoli…..Miscavige auch, er nimmt seine Mitglieder, präsentiert ihnen das was schon da war, nur neu verpackt, lässt es sie alle nochmal zahlen, und nochmal machen, zählt die Statistiken, die natürlich in die Höhe gehen, das alles ein paar Jahre lang, bis es die meisten vergessen haben, dann nimmt er die gleichen Materialien, verändert sie ein wenig, verpackt sie wieder neu, gibt diesem “neuen speziellen“ einen ganz neuen Namen, lässt alle wieder zahlen für das, was sie schon paar Mal gezahlt haben, schickt sie wieder alle auf Kurs, und sonst wohin, und zählt natürlich wieder die Statistiken, die natürlich wieder nach oben gehen, und steht dann auf den Events vor den ganzen Mitgliedern, und lässt sich feiern für seine Arbeit die er geleistet hat für die Menschheit. Und wenn dann wieder ein paar Jahre vergangen sind, und die Mitglieder wieder im Laufe der Jahre vieles vergessen haben, zackkkkkk…….drei Mal dürfen Sie raten.

Und die linientreuen Scientologen die in der Zwischenzeit mürbe gemacht wurden, sei es im Kopf als auch in der Brieftasche, sind allzeit bereit, dafür aufzustehen und zu klatschen, und merken schon lange nicht mehr, was für ein übles Spiel man mit ihnen spielt.

Und während Miscavige und seine Gorillas damit beschäftigt sind, den Mitgliedern
das Blaue vom Himmel herunter zu lügen, sind eifrige unabhängige Scientologen
damit beschäftigt, sich weiterzubilden, und anderen zu helfen dies zu tun. Unzählige Abschlüsse, die wir hier nicht veröffentlichen,
werden weltweit gemacht ,darunter befinden sich Abschlüsse der unteren Grade, Abschlüsse der höheren OT Stufen, sowie Solo Nots und die L.Rundowns, viele Abschlüsse des Super Power Rundowns wurden im freien Feld schon geliefert und erreicht,
und das öffentlich oder im Untergrund. Und diese von vielen besser
ausgebildeten Scientologen, als man sie je in der Kirche im Moment finden wird.
Denn diese waren diejenigen, die früher Tausende von Stunden für die Kirche auditiert haben, bis sie merkten, wie übel man ihnen mitspielte, und deswegen beschlossen, als unabhängige Scientologen das zu geben, was Hubbard wirklich wollte.

Sogar Debbie Cook hat vor kurzem ihr OT V gemacht bei einem deutschen Flag
trainierten Auditor. Woher wir das wissen? Hatten wir es Ihnen nicht erzählt vor
ein paar Monaten, warum Daten auf einmal in irgendwelchen Mappen auftauchen? Der Perfekte Spion

Dachten Sie wir haben Spaß gemacht, als wir dies auf unserem Blog veröffentlichten? Dachten Sie wirklich, dass die Scientology Kirche des David Brutus Miscavige sich einfach so die Butter vom Brot nehmen lässt? Denken Sie an die Worte die Hubbard schrieb in Bezug auf „ Der Preis der Freiheit“. Auch Sie sollten sich daran halten.

UND DAS AUCH SIE SICH GEGEN DIE SCHMUTZIGEN SPIELE DER SCIENTOLOGY KIRCHE WEHREN KÖNNEN,
ZEIGT IHNEN MARTY RATHBUNS EHEFRAU MONIQUE RATHBUN……DIE EINE KLAGE, WEGEN
INTENSIVER UN ZERMÜRBENDER BELÄSTIGUNG, GEGEN DIE SCIENTOLOGY KIRCHE EINGEREICHT
HAT.  Ortega Blog Auf Englisch 

 

Und als kleines Update…..so sah ein teil des Scientology Int Management mal aus……..

fdfdff

Von links nach rechts: Kurt Weiland (Commanding Officer OSA Int.), Mike Rinder (LRH Personal PR Officer Int.), Janet Light (Director of IAS Administrations), Marc Yager (Inspector General for Admin RTC), David Miscavige (Chairman of the Board RTC), Norman Starkey (Trustee of LRH’s estate RTC), Ray Mithoff (Inspector General for Tech RTC), Mark Rathbun (Inspector General for Ethics RTC), Guillaume Lesevre (Executive Director Int.) and Ronnie Miscavige (Marketing Executive Int.).

Und jetzt, 2013 sieht es so aus:

xxxxxx

Von der Mitte zur Mitte: David Brutus Miscavige

__________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

LA FAMILIA……ODER WAS DAVON ÜBRIG BLEIBT

miscavige-twins

Bevor wir mit unserem neuen Artikel starten, der vielleicht wieder einige Gemüter “enturbulieren“  wird, haben wir ein wenig Gossip (Klatsch), denn ab und zu ist ein wenig Gossip auch mal ganz interessant.

Und besonders interessant ist es, wenn es um David Miscavige geht. Der Mann, der andere gerne mal als kleine nichtsnutzige Persönchen hinstellt, der Mann, der gerne sich als Retter des Universums projiziert, während andere hart arbeiten, um sich dann ein wenig geistige Freiheit von ihm zu mieten.

“ RENT FREEDOM“, aber nur, wenn man sehr artig ist. Und artig ist wohl Davids Zwillingsschwester Denise Miscavige  nicht unbedingt. Sehr zum Trotz ihres Zwillingsbruders David.

Für einen Mann, der sich damit rühmt, alles unter Kontrolle zu haben ist, das ein wahrer FLOPP.  Aber wundern wir uns darüber? Nein, gewiss nicht!

Nach dem sein Vater von der Organisation abgehauen ist, sein Bruder Ronnie ebenso, seine Nichte ein Buch über ihn geschrieben hat, seine Frau verschwunden ist, seine Mutter Loretta Miscavige 2005  einem Krebsleiden erlag, kommt nun seine Schwester an die Reihe.

dm-family

Denise Miscavige, auch bekannt wegen ihrer zahlreichen Ehen unter Denise Covington bzw. Denise Licciardi, und jetzt Denise Gentile,  ist OT VI, und lebt mit ihrem dritten Ehemann Gerald Gentile bei Clearwater/Florida. Nach einigen vorherigen Finanzbetrügereien,( siehe seite 19 abschnitt 27 )  in denen sie involviert war mit einem anderen Scientologen, wurde sie jetzt in dem Haus ihres dritten Ehemanns, Gerald Gentile, in St. Petersburg u.a. ein Haus, in dem bekanntermaßen mit Drogen gedealt wird, und das ihm einen Mietertrag um die 1.000 Dollar pro Monat bringt, verhaftet wegen Besitz von Marihuana – ihre Anhörung vor Gericht findet am 25. Juli 2013 statt.

schermata-2013-06-30-alle-18-19-44

Dabei wird sie anwaltlich von Jo Ann Palchak betreut. Palchak ist eine Anwältin von Zuckerman Spaeder, die normalerweise Scientology vor Gericht vertreten.

Alles dazu gibt es auf …   Tampabay News

oder

Tony Ortega Blog

Diese ganze Geschichte möchten wir eigentlich nur mit zwei Zitaten von Ron Hubbard kommentieren:

„Bei Familien, die auseinander brechen, stellen wir gewöhnlich fest, dass die eine oder die andere der daran beteiligten Personen eine solche Persönlichkeit* hat.“

( *eine antisoziale Persönlichkeit )

5. In einer Umgebung einer solchen Persönlichkeit finden wir eingeschüchterte oder kranke Partner oder Freunde, die, wenn sie nicht tatsächlich in den Wahnsinn getrieben werden, ein verkrüppeltes Leben führen, voller versagen, ohne jeden Erfolg“

Aus „ Die Antisoziale Persönlichkeit“ von L. Ron Hubbard

UPDATE : Was sagt (Jenna Miscavige Hill ) die Nichte  von David und Denise Miscavige dazu ? (in Englisch)

____________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

STATISTIKEN

business focus

Was ist eigentlich aus den Postulaten geworden, die gemacht wurden, als man uns die Geschichten auftischte, das erst dann, wenn die idealen Orgs da seien, die wahre Expansion vom Stapel laufen würde?

Ist es wirklich so, oder ist es ein weiteres Hirngespinst des Miscavige Clans? Wenn man bedenkt, dass heutzutage auf der Spitze der Scientology Brücke circa 6000 Scientologen sind, ist dies doch eine Zahl, die lächerlich ist.

Eigentlich sollte der Platz an der Spitze der Brücke für jeden Scientologen gewährleistet sein. Doch sieht man sich die Statistik des Miscavige Clans an, scheint es eher eine Umkehrung auf dieser Brücke zu geben.  6000 ist eine bedeutungslose Zahl, wenn man sich die ganzen Jahre anschaut.

Scientology hat, wenn wir es so sehen, keine relevante Auswirkung auf diesen Planeten. Doch hat es aber eine relevante Auswirkung in den Taschen des Führers, der Revers Scientology David Miscavige, auf Kosten derer, die in seine Falle tappen.

Ein unabhängiger Scientologe hat sich die Mühe gemacht und alle Daten gesammelt, die in den Freewinds- und Flag Magazinen sind seit 1982 bis heute, und damit eine Statistik erschaffen.

Sonntag 5 Mai 2013

Geschrieben von CURIOSUS

DIE SCIENTOLOGY STATISTIKEN ZUSAMMENGESTELLT AUS DEN ABSCHLÜSSEN VON OT VI, VII, VIII VON 1982 BIS 2012

Ich war Scientologe für circa 15 Jahren.

Als ich anfing Zweifel zu haben in Bezug auf die Kirche so Ende der 90er Jahre, habe ich mir deren Statistiken angeschaut, um für mich deren Condition einzuschätzen.

Dies ist nicht so einfach, denn diese Statistiken sind nicht frei zugänglich für die Publics/Öffentlichkeit.

Aber man kann die Abschlüsse zählen von den höheren Stufen, so wie sie in den Magazinen der Source oder der Freewinds abgedruckt werden.

Meiner Auffassung nach sind OT 6, OT 7 und OT 8 die Hauptprodukte der Kirche, folglich sind diese Statistiken ein guter Indikator für den Zustand der Kirche.

                                                        DIE STATISTIK

Stats gat

                                                          DIE DATEN

Stat

Gemäß dem Source Magazin, das im August 2012 erschien, gibt es circa 6000 OT VI.

Wenn man beachtet, dass die Daten von 1983, 1984 und 1985 fehlen, ist die Summe von 5419 stimmig.

Es gibt einige fehlende Daten. Und dieses kann man mit dem Solo-Nots- Rundschreiben Volume 1 Ausgabe 5 von 1997, die denjenigen zugeschickt werden, die auf SOLO NOTs sind, bei dem es eine Auflistung von 3280 Personen gibt, die OT6 abgeschlossen haben. Die Tabelle oben zählt 2992 OT6 Abschlüsse von 1982 bis 1997. Das heißt also, dass es wahrscheinlich 288 Abschlüsse von OT 6 gab von 1983 bis 1984.

ANALYSE

Der Zustand der letzten 10 Jahre ist NOTLAGE

Da dieser ein anhaltender Zustand ist, ist es letztendlich ZUSTAND GEFAHR

Keine Abschlüsse von OT 7 im Zeitraum 1997 bis 2000.Der Grund dafür ist das Golden Age of Tech.

Die Personen, die auf diesem Level waren, haben ihn  wieder von Anfang an machen müssen, beginnend mit dem SOLO CERTAINTY COURSE.

Viele OT 7er mussten diesen Level  zwei Mal machen, daher ist die Nummer der individuellen Personen weniger als 3625.

Nach der Herausgabe des Goldenen Zeitalters der Technologie  gab es einen Einbruch.

Die Herausgabe des Goldenen Zeitalters des Wissens hat keine Veränderung des Haupttrends gebracht.

In den letzten drei Jahren sind die OT 6 Abschlüsse graduell zusammengebrochen, von 301 runter auf 125

Theoretisch müsste diesem ein weiterer Zusammenbruch der OT 7 Abschlüsse in den folgenden Jahren folgen.

Wenn Scientologen diese Zahlen bewusst wären, würden sie verstehen, dass man etwas radikal verändern müsste in der Kirche.

________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

Tanze……aber nur wie ich es will und mit wem ich will

 

Mit unserem ersten Beitrag möchten wir ein wenig auf die aktuelle Situation, die in der Scientology “Kirche“ herrscht, eingehen.

Es ist wohl ein Fakt, dass die Kirche massive Probleme hat, und dies nicht nur in Bezug auf schwindende Mitgliederanzahlen, sondern auch in Bezug auf Mitglieder, die in Wirklichkeit keine mehr sind, und die sich eigentlich mehr zu tickenden Zeitbomben entwickeln. Dieses Faktum weiß die Scientology Kirche nur zu genau,..und deswegen hat sich in vielen sogenannten Orgs eine Stimmung von Geheimnis, schleichender Druck, offensichtlichen und unterschwelligen Lügen entwickelt. Redet man z.B. mit einigen Staffs (Mitarbeiter einer Organisation), merkt man in erster Linie, das sie eigentlich fast gar nicht wissen, was außerhalb den Mauern der Kirche los ist. Besonders den jungen Staffs ist es fremd, das ein kalter Krieg außerhalb der Organisationen herrscht, der sich zwischen aktuellen Aussteigern und der Organisation abspielt.

Weltfremd und ohne Möglichkeit zu vergleichen was WAHR oder UNWAHR ist, werden sie in das „neue Zeitalter der Technologie von Scientology“ geschickt. Eine Antwort auf ihre Frage „Warum kritisiert eigentlich Herr X und Frau X die Kirche auf einmal so, obwohl sie doch schon so lange Scientologen, und beide doch so hoch ausgebildete Auditoren sind ?“ wird ihnen nicht erlaubt selbst herauszufinden, sondern die Organisation, oder besser gesagt OSA (Büro für spezielle Angelegenheiten) oder HCO (Hubbard Kommunikations Büro) kredenzt es ihnen schon fertig auf den Tisch. Natürlich auf jeden Aussteiger persönlich zurechtgeschnitten, so wie man es halt braucht, um den, den man umstimmen möchte, zu beeindrucken und wieder auf den „geraden“ Pfad zu bringen. Es gibt sogar einige Aussteiger, die mehrere verschiedene SP Declares ( ein SP ist eine SupressivPerson,eine unterdrückerische Person , oder man kann auch ein Exkommunizierter dazu sagen; und ein Declare ist eine öffentliche Erklärung) haben, von denen, je nach Realitätsstufe des Betrachters, das passende Declare gezeigt wird.  Man erklärt ihnen mit ein paar aus dem Zusammenhang gezogenen Referenzen (Schriften von LRH), warum Herr X und Frau X auf einmal so böse geworden sind, und das Kleid des Teufels auf Erden angezogen haben! Man warnt aber den Fragesteller auch, sich nicht zu viel mit diesen Dingen zu beschäftigen, denn das könnte seinen Weg in Richtung geistige Freiheit erheblich erschweren, oder gar die Türe verschließen. Der Weg der GEISTIGEN FREIHEIT ? Von welcher geistigen Freiheit reden wir hier also?  Wir reden hier von der geistigen Freiheit mit Restriktionen, die geistige Freiheit, die einem vorgeschrieben wird, die geistige Freiheit, bei der man nicht zu viele Fragen stellen darf, die geistige Freiheit, die keinerlei Zweifel duldet, die geistige Freiheit, die sich nur in vorgeschriebenen Grenzen abspielen darf,…….dies ist die  „geistige Freiheit der Scientology“ in der Organisation oder besser gesagt, die geistige Freiheit, die von ganz oben bis nach ganz unten geht, und sich wie eine Krankheit in den Organisationen verbreitet hat.

 Man darf also Tango tanzen, aber nicht nach der Musik die man gerne hören möchte, sondern nach einer Musik, die von einem kranken und KONTROLLFREIEM Management aufgelegt wird. Wer kontrolliert eigentlich das Management, das mittlerweile auf eine einzige Person geschrumpft ist?  Wer ist derjenige der sagt „heii Du, Du machst Fehler,….Etwas läuft falsch“ ……..die Antwort ist sehr einfach…….. KEINER!!!!! Man darf das Management nicht korrigieren, man darf das Management nicht darauf hinweisen, das etwas nicht so läuft, man darf es nicht, weil das Management DAVID MISCAVIGE heißt…..der selbsternannte Papst der Scientology Kirche.

Er ist Unantastbar,…er ist der, den man nicht kontrollieren braucht, er ist der, der keine Fehler macht und man ihn deswegen nicht kontrollieren muss. Er ist der, der mit den Geldern der Mitglieder machen kann was er will, ohne Rechenschafft abgeben zu müssen. Er ist der, der die Fehler bei anderen entdeckt, er ist der, der sogar die „Fehler“ entdeckt  hat, die  L Ron Hubbard nicht entdeckt hat. Er ist der, der die KSW Serie Nr. 1 (Die Funktionsfähigkeit der Scientology Erhalten) reorganisiert, und herausgefunden hat, das Hubbard falsch lag, als er schrieb: „Eins: Die korrekte Technologie haben“ und des Weiteren dazu schrieb „Der oben erwähnte Punkt Eins ist getan worden.“ Er ist der Godfather der Scientology Technologie. Und deswegen dürfen keine Führungskräfte, keine Staffs und schon gar nicht normale Scientology Mitglieder, obwohl sie tausende von Geldscheine dafür bezahlt haben, sich den Anweisungen oder den Korrekturen des David Miscaviges widersetzen oder gar daran zweifeln.

Monique Yingling, Millionen verdienende Star Anwältin der Scientology Kirche, oder besser gesagt des David Miscaviges, sagte einmal in einem Interview

 “ HERR MISCAVIGE……….. IST SCIENTOLOGY !!!! “

Wenn man aber trotzdem zu viele Fragen stellt, und wenn man aber trotzdem anfängt, an diesem ganzen Management  zu zweifeln, dann wird man mit aller Kraft daran erinnert, dass das Management als einziges  im Besitz des Schlüssels ist, die die Tür der geistigen Freiheit öffnet. Man wird unwiderruflich daran erinnert, dass das Management das Monopol auf alle Werkzeuge hat die man braucht, um durch die Tür zu kommen. “ Verbau Dir nicht den Weg in die Unendlichkeit“ ist der magische angstmachende Satz, der als letzter Notgriff benutzt wird, um das Mitglied davon zu überzeugen, das David Miscavige den direkten Draht zum Herrgott hat, und über Leben und Tod der Menschheit entscheidet.

L Ron Hubbard hatte eine ganz andere Idee was den Menschen betraf. Er hat nie gewollt, dass Menschen zu Sklaven werden.  Er wollte, das Menschen frei, stark und selbstbestimmt werden. Das war sein Ziel !

Und wir möchten diesen ersten Artikel genau mit seinen Worten beenden, Worte, die David Miscavige und einige seiner Bewunderer und Fürsprecher versuchen zu zerstören !

Auszug aus dem Glaubensbekenntnis der Scientology Kirche :

Das alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, frei zu denken, frei zu sprechen, ihre eigenen Meinungen frei zu schreiben und den Meinungen anderer zu entgegnen oder sich darüber zu äußern oder darüber zu schreiben.