Schlagwort-Archive: l.ron hubbard

WIE MAN BLINDE, BLINDER MACHT

mind Kopie

Da sind wir wieder! Während unsere internationalen Blogs kräftig weiter gemacht haben, haben wir uns erlaubt, einen kleinen unangemeldeten Urlaub unseres deutschen Blogs zu erlauben. Nun aber werden wir wie gewohnt weiter machen. Wir hoffen, dass auch Sie eine schöne Urlaubszeit gehabt haben.

Natürlich haben wir nicht nur in der Sonne gelegen, sondern haben unsere Emails auch weiterhin bearbeitet und auf viele geantwortet. Einige waren es nicht unbedingt wert, unsere kostbare Zeit dafür zu opfern.

In der Zeit unserer Abwesenheit gab es natürlich auch viele neue News bezüglich der sogenannten “Scientology Kirche“, oder besser gesagt, wie sie sich am liebsten selbst nennt.

Die neue GAT 2 (Golden Age of Tech) oder war es 3 oder 4……..irgendwie haben wir aufgehört zu zählen. Aber um es einfacher zu sagen, die große Mitglieder-Verdummungs-Maschinerie ist voll in Gange. Hubbards Technologie wird durch die Mangel gezogen und erhält einen Feinschliff, bis dann zum Schluss nichts mehr übrig ist, und das Wirrwarr in den Köpfen dermaßen Verwirrung gestiftet hat, das auch der letzte Scientologe nicht mehr weiß, ob er Mann oder Frau ist.

Jetzt auch neu und im Angebot auf dem Scientology Jahrmarkt der “Pro“ Titel, den man bekommt, wenn man ein wahrer Spezialist ist, sowie COB es nennt, oder genauer die „exakte Natur von Spezialisten Training“. Er fügt noch hinzu, dass es 4 Arten von Training gibt……“Pro“ Wort Klärer, „Pro“ Supervisor, Auditor und Super Spezialist, was auch immer das sein mag. Das „Pro“ steht nicht einfach nur so da, sondern es ist die Garantie, dass derjenige, der dieses Training absolviert hat, mindestens 2x den kompletten Kurs gemacht hat, mit allem Piii Paaa Pooo. Um das Ende des Kurses einzuläuten, muss man dann mit voller Perfektion bestehen. „Das ist der Standard“, sagt COB. Klingt eigentlich gut, würde ein Außenstehender sagen, der nie etwas mit Scientology zu tun hatte. Womöglich würde er sagen „ Mensch…. wer will nicht mit einem Menschen zu tun haben, der etwas bis zur Perfektion kann?“ Was er aber vorfinden wird ist eine introvertierte, roboterhafte, maschinenähnliche Persönlichkeit, die meist nicht mehr für sich selbst denken, geschweige denn, selbst schauen kann.

Schauen Sie sich bitte das untere Video an, das von Marty Rathbun aufgenommen wurde. Die Personen die sie dort sehen, sind einige der Stalker die sich jeden Tag vor Rathbuns Haus stellten, über ein Jahr lang. Es sind die Resultate des GROßEN MEISTERS DAVID MISCAVIGE und seiner fantastischen umgewandelten Technologie. Schauen Sie diesen Menschen in die Augen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Während  Sie sich das Video anschauen, und den Stalkern in die Augen schauen, fragen Sie sich nebenbei noch, ob bei diesen Personen noch “jemand zuhause ist“.

Nachdem Sie also jetzt gesehen haben, oder auch nicht, was das Resultat ist von Revers Scientology (falsch, bösartig angewandte Scientology) kommen wir zu unseren anderen good News aus dem Hause Scientology Kirche.

Wie viele bestimmt auch schon gelesen oder gehört haben, ist es endlich soweit, der König des Universums David Miscavige gibt im September/Oktober ( genaues Datum wird ständig verschoben) den Startschuss zur Eröffnung des Mega Super Power Gebäudes. Endlich!!!!!!  Das waren aber wirklich sehr sehr lange sechs Wochen. Fast schon absonderlich lange sechs Wochen! ( Rotes Volume XI LRH ED 301 INT Seite 383 Nr. 2 Super Power)  Dort schrieb Ron Hubbard nämlich schon im Dezember 1978, dass in den nächsten sechs Wochen der sogenannte Super Power Rundown freigegeben werden könne. Also lassen Sie uns einfach mal diese leichte Aufgabe hochrechnen…….

Dezember 1978 + 6  Wochen = 35 Jahre….na wer sagts denn, alles in Ordnung!!!

Natürlich gab es ein paar Tage Verzögerung, was ja normal ist, es mussten erst mal einige Millionen gesammelt werden, um das neue Gebäude zu finanzieren. Dieses Geld wurde natürlich bei den Mitgliedern gesammelt, wo sonst, wieder und immer wieder. Genaue Zahlen können wir Ihnen nicht wirklich zeigen, da die Scientology Kirche nicht wie alle anderen Organisationen, die Summen offenlegt für ihre Mitglieder, die gespendet haben, sondern es strickt verweigert, zu erklären, was damit gemacht wurde und wohin das ganze Geld gekommen ist. Hierbei handelt es sich aber nicht um Tausende von $$$$ sondern um Millionen von $$$$, da können Sie sich aber sehr sehr sicher sein, das die Geld-Mach-Maschine “SUPER POWER PROJEKT“ das erwirtschaftet hat, und immer noch tut.

Zur Eröffnung ist natürlich nicht jeder geladen, denn wir die Aussteiger dürfen da nicht rein. Es spielt dann auch keine Rolle mehr, ob wir auch einen Teil der Millionen gespendet haben. Bezahlt ist bezahlt, und die Scientology Kirche tut sich sehr schwer damit, Spendengelder wieder rauszurücken, die man bezahlt hat, auch wenn es bei einigen von uns schon fast 20 Jahre her ist, das sie große Summen für dieses Planeten rettende Projekt gespendet haben.

Um natürlich zu vermeiden, das sich Neugierige zur Eröffnung einschleichen, oder was noch schlimmer wäre, ein paar unabhängige Scientologen, sorgt man gerade dafür, das ein spezieller ID Pass mit Foto gemacht wird für diejenigen, die rein dürfen. Schließlich muss alles seine Ordnung haben in der Scientology Kirche, wenn das Tor zum Olymp geöffnet wird.

Der IAS Event, der sonst immer in Saint Hill England stattgefunden hat, wird dieses Jahr nicht wie gewohnt in England stattfinden, sondern auch in Flag, im Mecca der veränderten Technologie. Also alles in allem werden es zwei wunderbare Monate werden für die ganzen Mitglieder.

Und wie Lauri Webster in ihrem letzten Rundschreiben sagt, man soll Abendgarderobe mitnehmen, Party Kleidung, und Bankett Kleidung. Im Grunde schreibt sie, soll man vorbereitet sein für eine ganze Reihe großartiger Veranstaltungen. Da gibt es doch wohl nichts mehr dazu zu sagen, oder? Wir sind gespannt Lauri. Obwohl, vergessen hat sie da schon was…..Lauri hat vergessen zu sagen, das die Brieftaschen alle voll sein sollten, und die Kreditkarten gut geölt, denn gerupft wird sicherlich. Das ist wohl das Einzige, was sich nicht geändert hat in der Scientology Kirche.

Und in der Zwischenzeit, wo die Kirche diese ganzen „Hochleistungen“ vollbringt, sorgt man weltweit weiterhin dafür, dass sich die Spreu vom Weizen trennt. Weiterhin wandern Abgesandte der verschiedenen Scientology Kirchen zu Mitgliedern, um sie ja davor zu warnen, ja keinen Kontakt zu haben zu den ganzen Aussteigern. Weiterhin forciert man auch bei Familienmitgliedern die Zwangstrennung, oder bei Arbeitnehmern, die ausgestiegen sind, sorgt man dafür, dass sie ihren Arbeitsplatz verlieren, wenn sie in Firmen arbeiten, die von noch Mitgliedern geführt werden.

Sei es via Email oder persönlich wird weiterhin alles getan, dass sich Mitglieder von Aussteigern trennen. Wir haben einige Emails zur Aufforderung sich zu trennen erhalten von Lesern unseres Blogs die unterm Radar (ausgetreten aber nicht offiziell, und so das es keiner weiß) sind, und haben uns die Freiheit genommen, diese samt Namen und Absender an verschiedene staatliche Stellen, die sich sehr dafür interessieren, zu senden.

Denn auch wenn es nicht so aussieht gibt es doch verschiedene Institutionen, die sich für diese Art von Diskriminierung a la STASI sehr interessieren. Sie sind begeistert zu sehen, was hinter der Kulisse der so anständigen Scientology Kirche so geschieht. 

Veröffentlichen können wir diese leider im Moment deswegen nicht.

Ja, was gab es sonst noch so Neues außer die ganzen Statistiken, die nach oben schießen, wie sie David uns offengelegt hat Wöchentliche Stats:  241 Golden Age of Knowledge(Wissen) Kurse, 35 erweiterte Grade, 25 Purif, 26 Objektive, 5 Weg zum Glücklichsein Rd, 22 L’s, 4 Clears, 28 OT Levels, 6 OT VII.

Auf dem Super Power pgm, 121 Super Power Auditoren, 94 machen co-auditing: 1327 WDAHs, 56 floating TAs, 203 individuelle Rundown Abschlüsse, 5974 Wahrnehmungsdrills abgeschlossen.

1300  Cornerstone members werden noch dazu gerade vorbereitet, um die vorbereitenden Schritte zu machen, um super power zu erhalten. WHOOOOWWWWWW sagen wir da nur.

Das ist ein wenig wie beim italienischen Diktator Mussolini damals…..der hat bei den Militärparaden die Flugzeuge immer vorbei fliegen lassen, und sie dann in einem großen Wendekreis, so dass es keiner merkte, wieder und wieder vorbei fliegen lassen, damit jeder dachte, was Italien doch für eine Luftwaffe hätte. Das stärkte natürlich unwahrscheinlich die Soldaten und die Bürger Italiens, da sie dachten, mit so einer Militärmacht seien sie unschlagbar.

So macht es David Mussoli…..Miscavige auch, er nimmt seine Mitglieder, präsentiert ihnen das was schon da war, nur neu verpackt, lässt es sie alle nochmal zahlen, und nochmal machen, zählt die Statistiken, die natürlich in die Höhe gehen, das alles ein paar Jahre lang, bis es die meisten vergessen haben, dann nimmt er die gleichen Materialien, verändert sie ein wenig, verpackt sie wieder neu, gibt diesem “neuen speziellen“ einen ganz neuen Namen, lässt alle wieder zahlen für das, was sie schon paar Mal gezahlt haben, schickt sie wieder alle auf Kurs, und sonst wohin, und zählt natürlich wieder die Statistiken, die natürlich wieder nach oben gehen, und steht dann auf den Events vor den ganzen Mitgliedern, und lässt sich feiern für seine Arbeit die er geleistet hat für die Menschheit. Und wenn dann wieder ein paar Jahre vergangen sind, und die Mitglieder wieder im Laufe der Jahre vieles vergessen haben, zackkkkkk…….drei Mal dürfen Sie raten.

Und die linientreuen Scientologen die in der Zwischenzeit mürbe gemacht wurden, sei es im Kopf als auch in der Brieftasche, sind allzeit bereit, dafür aufzustehen und zu klatschen, und merken schon lange nicht mehr, was für ein übles Spiel man mit ihnen spielt.

Und während Miscavige und seine Gorillas damit beschäftigt sind, den Mitgliedern
das Blaue vom Himmel herunter zu lügen, sind eifrige unabhängige Scientologen
damit beschäftigt, sich weiterzubilden, und anderen zu helfen dies zu tun. Unzählige Abschlüsse, die wir hier nicht veröffentlichen,
werden weltweit gemacht ,darunter befinden sich Abschlüsse der unteren Grade, Abschlüsse der höheren OT Stufen, sowie Solo Nots und die L.Rundowns, viele Abschlüsse des Super Power Rundowns wurden im freien Feld schon geliefert und erreicht,
und das öffentlich oder im Untergrund. Und diese von vielen besser
ausgebildeten Scientologen, als man sie je in der Kirche im Moment finden wird.
Denn diese waren diejenigen, die früher Tausende von Stunden für die Kirche auditiert haben, bis sie merkten, wie übel man ihnen mitspielte, und deswegen beschlossen, als unabhängige Scientologen das zu geben, was Hubbard wirklich wollte.

Sogar Debbie Cook hat vor kurzem ihr OT V gemacht bei einem deutschen Flag
trainierten Auditor. Woher wir das wissen? Hatten wir es Ihnen nicht erzählt vor
ein paar Monaten, warum Daten auf einmal in irgendwelchen Mappen auftauchen? Der Perfekte Spion

Dachten Sie wir haben Spaß gemacht, als wir dies auf unserem Blog veröffentlichten? Dachten Sie wirklich, dass die Scientology Kirche des David Brutus Miscavige sich einfach so die Butter vom Brot nehmen lässt? Denken Sie an die Worte die Hubbard schrieb in Bezug auf „ Der Preis der Freiheit“. Auch Sie sollten sich daran halten.

UND DAS AUCH SIE SICH GEGEN DIE SCHMUTZIGEN SPIELE DER SCIENTOLOGY KIRCHE WEHREN KÖNNEN,
ZEIGT IHNEN MARTY RATHBUNS EHEFRAU MONIQUE RATHBUN……DIE EINE KLAGE, WEGEN
INTENSIVER UN ZERMÜRBENDER BELÄSTIGUNG, GEGEN DIE SCIENTOLOGY KIRCHE EINGEREICHT
HAT.  Ortega Blog Auf Englisch 

 

Und als kleines Update…..so sah ein teil des Scientology Int Management mal aus……..

fdfdff

Von links nach rechts: Kurt Weiland (Commanding Officer OSA Int.), Mike Rinder (LRH Personal PR Officer Int.), Janet Light (Director of IAS Administrations), Marc Yager (Inspector General for Admin RTC), David Miscavige (Chairman of the Board RTC), Norman Starkey (Trustee of LRH’s estate RTC), Ray Mithoff (Inspector General for Tech RTC), Mark Rathbun (Inspector General for Ethics RTC), Guillaume Lesevre (Executive Director Int.) and Ronnie Miscavige (Marketing Executive Int.).

Und jetzt, 2013 sieht es so aus:

xxxxxx

Von der Mitte zur Mitte: David Brutus Miscavige

__________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

DER LETZTE MACHT DANN MAL DIE TÜR ZU

Adios david

Und während der Urlaubszeit, wo alle meine Kollegen mehr oder weniger im Urlaub sind, rappelt es in der Scientology Kirchenkiste immer mehr und immer heftiger.

Scientology scheint nicht nur diesen Sommer immer mehr Gesprächsthema Nr. 1 zu werden, Angriffe auf breiter Linie von überall auf der Welt, Gerichtsverfahren gegen die Kirche waren noch nie so häufig wie im Moment. Der schlechte Ruf, den die Kirche momentan weltweit bekommt, wird immer lauter und intensiver. Man versucht ein Loch nach dem anderen zu schließen auf dem sinkenden Boot. Doch auf ein geschlossenes Loch kommen 3 neue dazu. Es sieht wirklich so aus, dass das große Scientology-Schiff der Lügen und Unmenschlichkeiten, am Sinken ist.

Die Scientology Kirche sagte einmal: „ Wir werden immer da stehen, egal was passiert!!!“ Das glauben wir nicht!!!! Denn diejenigen, die die Kirche diesmal angreifen, sind nicht die buhhhhhh gefährlichen SPs, die an allem und immer schuld waren und sind,……NEIN diesmal sind es die eigenen Leute, die diesem Management der Lügen die Stirn bieten. Es sind die Mitglieder, die nichts mehr zu tun haben wollten mit diesem Management der Zerstörung und Lügen. Es sind diejenigen, die sich betrogen gefühlt haben, es sind die, die Hunderttausende an € und $ aus ihrer Tasche gezogen haben, um eine bessere Welt zu bekommen, es sind die, die jetzt nur noch einen halben Freundeskreis haben oder eine halbe Familie, weil die Scientology Kirche befohlen hat, sich nicht mehr mit diesen “bösen“ Aussteigern zu umgeben.

Die Geschichten, die in den einzelnen Kirchen über Aussteiger verbreitet werden, grenzen an die Geschichten, die man im dritten Reich über Andersdenkende erzählt hat.

Diese arrogante und menschenverachtende Einstellung der Scientology Kirche ist der Grund, dass es nur so von Angriffen hagelt. Diese arrogante Art der Kirche hat sich immer mehr auch unter den Mitgliedern verankert, dank der guten Schulung, und danke der Märchen, die die Kirche über Aussteiger erzählt.

Mitglieder die noch in der Kirche sind wissen nur das, was die Kirche ihnen erzählt, selbst schauen sie nicht, davor hat man zu viel Angst. Lieber wechselt man die Straßenseite oder dreht sich weg, wenn man “DEN AUSSTEIGER“ zufällig treffen sollte. Man hat sie gut dressiert! Man hat ihnen beigebracht, „Sitz“ und „Platz“ auf Kommando zu machen, hat ihnen aber gleichzeitig erzählt, wie frei sie eigentlich sind im Gegensatz zur Menschheit. Wundert das jemanden? Nein, denn “  DER AUSSTEIGER“ hat jetzt das Gesicht des Teufels bekommen, der Zerstörer  der Scientology Religion, der Antichrist. Die Angst, und gleichzeitig das Gefühl im Recht zu sein, ist so gewaltig, das man völlig die Fähigkeit verloren hat, selbst in die Welt zu schauen und zu sehen, was wirklich geschieht. Außerdem ist man damit beschäftigt Geld zu machen, tonnenweise, denn das Ticket in Richtung der versprochenen Freiheit ist teuer, sehr sehr  teuer.

Doch nicht bei jedem hat der Trick „ Gib mir Deine Seele, und ich werde Dir die Freiheit schenken“ funktioniert, denn eine Menge Ex- Mitglieder haben gemerkt, dass diese Freiheit, die verkauft wird…….gar keine Freiheit ist.

Und genau diese Ex-Mitglieder haben sich wie ein Pitbull festgebissen und lassen nicht mehr los. Immer mehr Mitglieder reißen sich los, und holen sich ihre Seele wieder zurück, denn sie haben gemerkt, dass diese Kirche überhaupt keine Macht hat mit ihren gelben Zettelchen und ihren ewigen dummen Drohungen. So auch die vor kurzem ausgetretene Schauspielerin Leah Remini. Auch sie hatte die Nase voll, zahlen zu müssen, für die Kirche immer da sein zu müssen, usw.,…….um dann was………..beschimpft zu werden, gerupft zu werden, keine Antworten auf die Fragen zu bekommen, die man gestellt hat, auf die man aber ein Anrecht hat, weil man ein Mitglied ist, und weil man mit seinem Geld den Laden die ganzen Jahre am Laufen gehalten hat. DESWEGEN !

Auch Leah hat gemerkt, das hinter dem ganzen „ WENN DU DUMME FRAGEN STELLST, WERDEN WIR DIR KEINE ANTWORT GEBEN“ nur eine kleine verängstigte Kirche steht, die nur noch mit ihren Lügen das ganze Karussell zum Drehen bringt. Doch Wahrheit und Freiheit zu predigen, um dann Lügen und Gefangenschaft zu geben, ist nicht das, was Leah und die ganzen anderen wollten.

Und siehe da, schon gehen die guten und braven Mitglieder auf die Barrikaden, und finden es wieder uhhhhhhhhhh böseeee, das wieder eine raus ist aus ihrem kranken Spiel. Vielleicht haben sie Angst, dass sie jetzt noch mehr zahlen müssen, denn wer soll denn den ganzen Zirkus finanzieren, wenn immer mehr Leute gehen?

Kirstie Alley, die einstige Freundin von Leah WAR, rebellierte gleich am Anfang,

Die Welt

Aber SELBST…..hat sie nie mit Remini geredet, auch wenn sie eine gute Freundin war.

Auch Alley ist eine der Mitglieder die entweder so tun als wüssten sie nicht, was wirklich in der Kirche so vor sich geht, oder sie ist eine von denen, wo die Kirche gute Arbeit geleistet hat, um ihr auch das Letzte an Ehre zu nehmen. Man muss wohl damit übereinstimmen, dass es Mitglieder gibt, die lieber Augen, Mund und Ohren schließen, auch auf Kosten anderer.

Und da wir ja wissen, das die Scientology Kirche herumrennt und jedem erzählt, dass es die Zwangstrennung nicht gibt, und somit vertuscht, die Menschheit als dumm und naiv hinzustellen…..posten wir hier auch noch eine Artikel von Tony Ortega! (Auf Englisch)

Tony Ortegas Blog

Und um das Ganze abzurunden, lassen wir Karen de la Carriere erzählen, wie das so ist mit den Scientology Celebrities und ihrer so anständigen Kirche. (Auf Englisch)

Und als Kir(s)che auf der Torte noch dazu……. sendete einer unserer Schweizer Ex-Scientologen- Freunde unterm Radar noch eine Ideale-Org-Werbung, und zwar von der Ideale-Org in Rom. Die Staffs preisen hier, von dem was er uns geschrieben hat, die Gewinne, die man mit den Basics haben kann hoch an. Dazu natürlich die berühmten Statistiken von Miscavige ……vertikal und zielgerade IMMER nach oben gehend. Man wird schneller beim Studieren, man wird schneller im Auditing, geht schneller die Brücke hoch, in wenigen Worten, es expandiert mal wieder.

Nur in der Rom Org selbst scheint keiner die Basics studiert zu haben, denn der Kursraum zählt gerade mal 11 Personen, ohne den Supervisor, wobei man sagen muss, das 5,10,11 und Nr. 9 wahrscheinlich Staffs sind, die Nr. 9 hat nur schnell mal ein anderes Jäckchen drübergezogen, damit es nicht so auffällt. Aber wer schon mal Staff war, der weiß genau wie das läuft, wie oft man im Kursraum sitzen musste, damit die Fotos auch was werden.

Beim Betrachten dieses Bildes könnte natürlich auch leicht der Eindruck erweckt werden, das nur die Hälfte des VOLLEN Kursraums fotografiert worden wäre, doch die Antwort darauf kann man mit einer ganz leichten Frage beantworten. „Würde die Scientology Kirche sich einen vollen Kursraum entgehen lassen auf einem Foto, wenn es denn einen gäbe?“

Rom ideal org

Vertikal und zielgerade

UPDATE

Leah Reminis Schwester Nicole hat jetzt mal in  einem Interview Klartext geredet. Sie erzählt, wie es dazu kam, dass ihre Schwester Leah ausgestiegen ist, und was die Gründe dafür sind. Sie erzählt auch alles, was ihre Schwester Leah ihr so anvertraut hat, Situationen in der Scientology Kirche, was auf Tom  Cruises Hochzeit geschehen ist uvm. Sie können das ganze Interview auf Tony Ortegas Blog lesen. (auf Englisch)

Das  Interview mit Leah Riminis Schwester

Jedoch haben wir einige nach unserer Meinung nach pikante Leitsätze für Sie auf Deutsch übersetzt.

Die übersetzten Sätze haben wir für Sie in Rot geschrieben, und unsere Kommentare zu den einzelnen Sätzen haben wir, wie immer, in Blau gehalten. Vielleicht machen einige Sätze für Sie wenig Sinn, da sie aus dem Zusammenhang gezogen sind, aber glauben Sie uns, wenn Sie das komplette und sehr gute Interview lesen, werden Ihnen diese Sätze Sinn machen…….und wie sie Sinn machen werden!    

„Und sie sagt, Leah ist angewidert und enttäuscht, dass Kirstie und andere sie noch nicht mal angerufen haben, um rauszufinden, was los ist.“

Es kursierte herum, das Leah und Kirstie Alley zusammen geredet hatten bezüglich der Situation, und warum sie raus war, aber das war eine glatte Lüge, natürlich….kennen wir es anders aus der Kirche? Natürlich nicht!! Wie der Herr, so das Gescherr !!!!!

“Sie haben mich gefragt, dass ich die anderen Kinder ausspionieren soll“. (Sagt Nicole die selbst in der SO war)

„Du wurdest rekrutiert, um ein Spion zu sein? (Fragt Tony Ortega verwundert)

Wieso denn nicht, früh übt sich, und Übung macht den Meister

„Ich hatte eine Freundin, Suzy, die sagte, ich hätte Sex mit ihrem Freund gehabt. Nun, ich hatte nie Sex, bis ich Florida verließ. Aber sie wollten mich auf das RPF setzen“, sagt sie.“

“Als ich mich weigerte aufs RPF zu gehen ohne Grund, sagten sie “Dann bist Du raus, wir werden Dich declaren“, sagt sie.“

Drohen, drohen und noch mal drohen. Das ist die Methode, wenn man nicht pariert und anfängt, zu viele Fragen zu stellen. Aussteiger kennen das zu genüge. Aber das funktioniert wirklich nur am Anfang, und bei besonders naiven Scientologen. Denn eigentlich hat die Scientology Kirche so viel Macht wie eine Ameise, wenn sie vor einem Berg steht.

“Ich sagte ihnen, ich lasse mich nicht für etwas bestrafen, was ich nicht getan habe. Sie verhörten mich, schrien mir ins Gesicht, als wäre es im Fernsehen. „ Du weißt, Du hattest Sex! Komm zu Dir!“ Sie schrien und schrien”.

Das ist die Scientology Kirche mit ihrer ach so gestörten Neigung herauszubekommen, ob man, oder ob man nicht.

Bähhhh von Berlinern Ex –Mitgliedern wissen wir auch, das man das mit ihnen gemacht hat, als die Ideale Org eröffnet wurde. Einige wurden sogar gefragt, WIE mit WEM und ob sie dabei Oralverkehr gehabt hatten. Die Inquisition muß ein Honigschlecken gewesen sein damals, wenn man so sieht, was für Methoden die Scientology Kirche hat.

“Sie sagte, sie sah David Miscavige der ein bisschen zu vertraut mit seiner Sekretärin, Laurisse Stuckenbrock, war. Jede Scientology Führungskraft war betrunken und wie irre. Sie sagte (Leah), es war wie, wenn der Papst mit einer rummachen würde“.

Jetzt kann sich wohl jeder ausmalen, warum David Miscavige ständig nach sexuellen Vergehen suchen lässt, die ANDERE begangen haben. Oder warum man ständig danach gefragt wurde in Sec Checks, ob man Alkohol getrunken hat!

Sie wußte, sie werden versuchen, dass jeder sich von ihr trennt. Unsere Mutter ist OT8 und Cl.V!-Auditor. Es war nicht einfach für sie, zu entscheiden, mit Leah die Kirche zu verlassen. Aber sie hat es getan, alle von uns haben es getan,“ sagt Nicole.

Gut für Euch Familie Remini, gerade nochmal so die Kurve gekriegt! Oder wie man so schön sagt. „Dem Teufel von der Schippe gesprungen

Natürlich, wie immer, hat die Kirche schon darauf reagiert, und NATÜRLICH WIE IMMER……ist alles GELOGEN, UND EINFACH NICHT WAHR…….

Dies ist ein weiterer Grund, warum die Kirche auch weiterhin angegriffen werden wird!!

Wie sagte LRH so schön „ Wenn ein Problem sich nicht lösen lässt, ist immer eine Lüge enthalten“

 Tja bei der Scientology Kirche sind es doch ein paar mehr als nur eine!!

_________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

LA FAMILIA……ODER WAS DAVON ÜBRIG BLEIBT

miscavige-twins

Bevor wir mit unserem neuen Artikel starten, der vielleicht wieder einige Gemüter “enturbulieren“  wird, haben wir ein wenig Gossip (Klatsch), denn ab und zu ist ein wenig Gossip auch mal ganz interessant.

Und besonders interessant ist es, wenn es um David Miscavige geht. Der Mann, der andere gerne mal als kleine nichtsnutzige Persönchen hinstellt, der Mann, der gerne sich als Retter des Universums projiziert, während andere hart arbeiten, um sich dann ein wenig geistige Freiheit von ihm zu mieten.

“ RENT FREEDOM“, aber nur, wenn man sehr artig ist. Und artig ist wohl Davids Zwillingsschwester Denise Miscavige  nicht unbedingt. Sehr zum Trotz ihres Zwillingsbruders David.

Für einen Mann, der sich damit rühmt, alles unter Kontrolle zu haben ist, das ein wahrer FLOPP.  Aber wundern wir uns darüber? Nein, gewiss nicht!

Nach dem sein Vater von der Organisation abgehauen ist, sein Bruder Ronnie ebenso, seine Nichte ein Buch über ihn geschrieben hat, seine Frau verschwunden ist, seine Mutter Loretta Miscavige 2005  einem Krebsleiden erlag, kommt nun seine Schwester an die Reihe.

dm-family

Denise Miscavige, auch bekannt wegen ihrer zahlreichen Ehen unter Denise Covington bzw. Denise Licciardi, und jetzt Denise Gentile,  ist OT VI, und lebt mit ihrem dritten Ehemann Gerald Gentile bei Clearwater/Florida. Nach einigen vorherigen Finanzbetrügereien,( siehe seite 19 abschnitt 27 )  in denen sie involviert war mit einem anderen Scientologen, wurde sie jetzt in dem Haus ihres dritten Ehemanns, Gerald Gentile, in St. Petersburg u.a. ein Haus, in dem bekanntermaßen mit Drogen gedealt wird, und das ihm einen Mietertrag um die 1.000 Dollar pro Monat bringt, verhaftet wegen Besitz von Marihuana – ihre Anhörung vor Gericht findet am 25. Juli 2013 statt.

schermata-2013-06-30-alle-18-19-44

Dabei wird sie anwaltlich von Jo Ann Palchak betreut. Palchak ist eine Anwältin von Zuckerman Spaeder, die normalerweise Scientology vor Gericht vertreten.

Alles dazu gibt es auf …   Tampabay News

oder

Tony Ortega Blog

Diese ganze Geschichte möchten wir eigentlich nur mit zwei Zitaten von Ron Hubbard kommentieren:

„Bei Familien, die auseinander brechen, stellen wir gewöhnlich fest, dass die eine oder die andere der daran beteiligten Personen eine solche Persönlichkeit* hat.“

( *eine antisoziale Persönlichkeit )

5. In einer Umgebung einer solchen Persönlichkeit finden wir eingeschüchterte oder kranke Partner oder Freunde, die, wenn sie nicht tatsächlich in den Wahnsinn getrieben werden, ein verkrüppeltes Leben führen, voller versagen, ohne jeden Erfolg“

Aus „ Die Antisoziale Persönlichkeit“ von L. Ron Hubbard

UPDATE : Was sagt (Jenna Miscavige Hill ) die Nichte  von David und Denise Miscavige dazu ? (in Englisch)

____________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

WIR WAREN FÜR SIE UNTERWEGS UND………..

THE MASTER

Einige aus unserem Netzwerk haben sich “ THE MASTER “ schon anschauen können. Mit im Gepäck, ein Scientology Veteran der mit LRH zusammengearbeitet hat. Was sie uns über den Film berichten konnten…..

Lesen Sie selbst.

Der Master ist ein Hingucker dank der Fähigkeiten und Fertigkeiten der fantastischen Schauspieler. Die Handlung aber ist nicht der große Reißer, auch nicht für diejenigen, die Scientology, und das Leben von L. Ron Hubbard wirklich kennen. Es mangelt an wirklichem Pathos, auch wenn die Akteure ihre Rollen in meisterhafter Weise spielen. Es ist schwer einzuschätzen, wer der bessere von beiden ist, Joaquin Phoenix oder Philip Seymour Hoffman.

Der Rolle von Phoenix oder besser gesagt des Freddys, ein psychotischer Alkoholiker, wurde zweifellos größere Bedeutung gegeben. Während der Teil von Hoffman, der L Ron Hubbard spielt, zweifellos auch nicht schlecht ist, aber weniger hervorhebt.

Zu genießen war ohne Zweifel die Bravur von Seymore, der uns die Möglichkeit gab, einige fantastisch gespielte Charakterzüge von LRH zu genießen. Per der Aussage unseres Freundes, der mit LRH zusammenarbeitete und mit LRH zu tun hatten, konnte man sogar dieses Feeling, das in den 40ger und 50ger Jahren herrschte, genießen.

Wir selbst denken, dass die Atmosphäre doch sehr ähnlich gewesen sein muss.

Den Bezug dieses Filmes zu Scientology, der im Film „ Die Ursache“ genannt wird, kann man an verschiedene Stellen wirklich sehen und hören. Die Dialoge sind voll davon, oder auch den Bezug auf Scientology Techniken wie die TRs, die Objektiven, das Laufen von Engrammen, das Durchlaufen von anderen Leben, sowie der erlittenen Implants in vergangenen Leben.

Alles in allem aber, finden wir, dass die Tiefe, die wirklich mit LRHs Scientology zu tun hat, sehr oberflächlich gehalten wird. LRHs Scientology wirkt in diesem Film wie eine gewöhnliche Sekte, die von einem exzentrischen Meister oder Master, wie er im Film genannt wird, geleitet wird. Diese Oberflächlichkeit und das Fehlen der Tiefe sind natürlich ein Schmaus und eine Bestätigung für die Kritiker von LRH.

Abschließend kann man sagen, dass, wenn man die hervorragenden Schauspieler und deren Bravur im Film genießen will, ist das der richtige Film dazu. Wenn Sie aber eine wirkliche Verwicklung mit LRHs Scientology erwarten, dann wird der Film Sie enttäuschen. Uns als Scientologen hat es dieses Feeling nicht gegeben und wir denken, dass es für ein wenig erfahrenes Publikum in Bezug auf die Materie der Scientology, es doch sehr an Inhalt und Emotion fehlt.

Wir werden sehen wie es weitergeht mit diesem von Oskar Luft angehauchten Film.

Zusammenfassend : LRHs  Scientology wird dargestellt, wie eine Sekte von Besessenen, dessen Führer eklektisch und bizarr zugleich ist.

Es hätte schlimmer kommen können, viel schlimmer.

Kinostart Deutschland: 21.02.2013

_______________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

BELGIEN WÜNSCHT SCIENTOLOGY EIN FROHES NEUES JAHR

Die BummBumm Kirche

Die Scientology Kirche erzählt ihren Anhängern…..

„ WIR WERDEN ANGEGRIFFEN, WEIL WIR EXPANDIEREN“

„WEIL WIR EINE IDEALE ORG NACH DER ANDEREN ÖFFNEN“

„ WEIL DAVID MISCAVIGE SEHR HOHE STATISTKEN HAT“

Doch ist es wirklich so? Oder ist es so, dass die Scientology Kirche sich einfach immer mehr Feinde Weltweit erschafft? Kann es sein, das die Scientology Kirche total den Überblick verloren hat, was die Realität anbetrifft? Die meisten Mitglieder wissen nicht einmal was wirklich los ist auf der Welt in Bezug auf Scientology. Sie glauben wirklich, so wie man ihnen erzählt, dass eine dunkle Macht am Werke ist, die versucht, mit aller Kraft Scientology zu zerstören.

Und wir müssen Ihnen sagen…..Die Kirche hat recht! Doch leider schauen die Mitglieder in die falsche Richtung, nämlich nach draußen. Richtig aber wäre nach innen zu schauen. Was hat David Miscavige aus Scientology gemacht seit dem Tod des Gründers L Ron Hubbard ? Eine Weltweit gerngesehene Religion, die für alle offen ist, in der man sich wohl fühlt, die einen unterstützt, die ihre Mitglieder ehrt und respektiert???

NEIN!!!!!!!

David Miscavige und einige wenige seiner Anhänger haben einen Konzern vorangetrieben, der nichts, aber auch rein Garnichts mehr mit Scientology zu tun hat.

Und deswegen ist das was die Kirche weltweit erntet, das was sie täglich sät.

L Ron Hubbard würde sich im Grab rum drehen, wenn es denn eins gäbe.

Tageblatt

Atlanticwire

Ermittlungen gegen Scientology in Belgien

Donaukurier

Huff Post

DANKE DAVID,FÜR ALLES WAS DU FÜR SCIENTOLOGY TUST

_________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

„ WAS FÜR SIE WAHR IST, IST DAS, WAS SIE SELBST BEOBACHTET HABEN “

In unserem nächsten Post geht es wieder mal um eine Aussteigerin. Eigentlich könnten wir jeden dritten Tag etwas von einem Aussteiger veröffentlichen, so konstant ist und bleibt wohl die Welle der Aussteiger, die aus der Scientology Kirche austreten, aber nicht aus Scientology. Immer mehr Scientologen treten aus, um sich den unabhängigen Scientologen anzuschließen. Bei dem was sie verlassen, ist nicht mehr viel übrig von L Ron Hubbards Scientology.

 Nicht nur Scientologen die sich hier offen zeigen zählen zu denen, die weg sind, auch eine Menge anderer, die es bevorzugen es noch nicht öffentlich zu machen. Viele fangen an wirklich zu schauen, und herauszufinden, dass das, was sie selbst sehen auch das ist, wie es wirklich ist, und nicht das, was man ihnen versucht vorzugaukeln. So auch Tsipi Andersen in ihrem offenen Brief……..

Tsipi Andersen ist seit über 30 Jahren Scientologin. Tsipi Andersen ist ein OT V und eine sehr aktive Scientologin, die LRHs Technologie täglich, und in jedem Bereich ihres Lebens anwendet.

In den Jahren 86 bis 93 lebte sie in Norwegen und Dänemark,  wo sie wiederum ein Unternehmen eröffnete, das Personal prüfte, welches mit WISE Lizenzen arbeitete.

Da es sich anbot ……zu dieser Zeit war sie auch in AOSH EU auf Linien, wo sie ihr OT V machte,  ging sie 1991 nach Flag, um dort ihr L 11 zu machen.

Nach dieser Zeit 1993 kehrte sie nach Israel zurück, wo sie auch ursprünglich her kam. Dort ging sie dann circa ein Jahr später auf Staff in der Tel Aviv Org, wo sie als PR Officer arbeitete. Nebenbei arbeitete sie noch mit Kindern, die Studier- und Verhaltensschwierigkeiten hatten, und dies alles mit der Scientology Study Technologie.

tsipi

Tel Aviv, 3 December 2012

To: My friends of 30 years,

Scientologists in Israel and world-wide

 

Tsipi Andersen wurde damals 1979 von einem Freund in Scientology gebracht. Sie sagt: „Ich beobachtete eine erstaunliche Veränderungen an ihm, seine Kommunikation war enorm verbessert, er war überschwänglich und voller Affinität, er sprach klar und gut. Ich wollte das auch.“

Daraufhin nahm ihr Freund sie mit in das Scientology „Shalom“ Center in der Ha’Yarkon Straße in Tel Aviv. Es war ein kleiner Ort, der voll von Menschen war, die glücklich und beschäftigt aussahen.  Daraufhin fragte sie was das sei, „SCIENTOLOGY“ sagte man ihr.

Es gab dort einen kleinen Kursraum, wo sie den Kommunikations-Kurs machte. Der war so vollgepackt, dass,  wenn sie zu spät kam, sie auf der Fensterbank Platz nehmen musste. Die Gewinne aber waren großartig.

Sie schreibt weiter, dass jedes kleinste Stück Technologie sie als Wesen veränderte, genauso wie es LRH versprochen hatte. Der Satz „ Was für Sie wahr ist, ist das, was Sie selbst beobachtet haben“. Rehabilitierte und veränderte ihr ganzes Sein so stark, das seit diesem Tag niemand mehr seine Realität oder seine Wahrheit an ihr durchsetzen konnte, es sei denn, sie hatte es selbst beobachtet.

„ Schauen nicht Hören“ war für sie eine Bestätigung für Ihre Existenz.

Kein Lehrer, nicht die Eltern und sonst keine Autoritätsperson konnte ihr etwas aufzwingen, was sie selbst nicht gesehen hatte. Das war für sie ein lebensverändernder Gewinn. Diesen Satz hatte sie wirklich verstanden.

In dieser Zeit gab es durchaus Dinge, mit denen sie nicht übereinstimmen konnte, auch wenn sie Scientology Materialien gründlich studierte. Sie zögerte aber nie, diese Dinge beim Supervisor oder dem Ethik-Beauftragten zur Sprache zu bringen, die ihr wiederum Bezugsmaterialien gaben, und sie aufforderten, mehr Daten zu bekommen. Oft konnte sie dann Dinge mit einem anderen Gesichtspunkt betrachten. Sie hatte einfach keine Angst, nicht mit Dingen übereinzustimmen, und lies sich nie etwas aufzwingen. So agiert sie noch heute.

Damals wusste sie aber noch nicht was das für sie bedeutete, und wie viel Geld sie das in Ethik- Aktionen (Sec Checks) kosten würde, bevor sie jedes Mal den nächsten Schritt auf der Brücke machen konnte.

Sie sagt auch, dass, wenn sie alles über ARC studierte, sie die Wahrheit  des Lebens verstand. Sie wußte dadurch,  dass sie am vernünftigsten und besten Ort des Planeten angekommen war. Denn für was ist Intelligenz, wenn nicht für ein Verständnis der Realität des Lebens. Und was ist Kommunikation, wenn nicht ein Verständnis der Realität der anderen und des Lebens selbst… Und Affinität war überall…..

Weiterhin sagt sie, als sie anfing alles über die unterdrückerische Persönlichkeit zu studieren, was seine Absichten sind und was sie motiviert, konnte sie leicht eine dieser Personen erkennen.

Das Datum was sie studierte “ Sie unterdrücken all ihre Mitmenschen, weil es alles Marsmenschen mit bösen und destruktiven Absichten sind“ Richtig ? Ist für sie sehr wichtig.. Sie schreibt: „Wieviele dieser Personen haben wir hier vor Ort……upppss bestimmt nicht 30 pro Monat richtig? Es gibt nicht so eine Menge an SPs und sie werden auch nicht einfach so geboren, nicht wahr?!“

Nach 30 Jahren nun, schreibt sie, beobachtet sie, das seit vielen Jahren die Affinität  immer weniger wird in ihrer Umgebung, und die Menschen (Scientologen) mit einem unabhängigen eigenen Gesichtspunkt stetig schrumpft.

Das was sie aber sehen kann, das immer mehr Scientologen Angst haben zu sprechen und sogar zuzuhören, denn es könnte ja sein, das es jemand herausfinden könnte, und sie dann aggressiven, bedrohlichen, und teuren Ethik-Interviews (Sec Checks)  ausgesetzt wären, die dem Anschein nach um die Ecke warten.

Tsipi Andersen sagt, es gibt plötzlich Listen von Leuten, die als unterdrückerische Personen declared sind oder sonstiges, Personen, die sie seit Jahren kennt. Und egal wie lange sie deren Handlungen untersucht hat, sie kann nicht eine unterdrückerischen Tat darin erkennen, sondern eher das Gegenteil.

Sie fragt, ob es nicht wahr sei, das genau diese Person, die die Kriterien für diese SP declares festlegt, alle in seiner Umgebung so sieht, als wären alle Marsmenschen,  die nur Böses beabsichtigen und Zerstörung .

Und so machte sie sich dann auf den Weg, um nach ihren Freunden zu suchen, die Intelligenten und glücklichen Personen, diejenigen Freunde, die nicht danach streben, beeindruckende Gebäude mit teuren Tapeten zu bekommen. Diese Menschen in ihrer Umgebung waren nicht länger ihre Gruppe.

Somit fing sie an, nach Ihren alten Freunden zu suchen, die an verschiedenen Orten lebten. Und was sie herausfand war folgendes:

„Ich stimme mit allem, was in Debbie Cooks Brief, in Luis Garcias Brief, in den Briefen von Renata und Claudio Lugli, in dem Brief von Dani Lemberger veröffentlicht wurde, zu“.

Weiterhin sagt sie „Mit großer Trauer distanziere ich mich von der SCIENTOLOGY KIRCHE……..bin aber gleichzeitig froh zu wissen, das es eine große Gruppe an früheren Freunden, Menschen und Freigeistern gibt. Diejenigen Menschen, die nicht bereit sind von Schriften und sonstigem, das nicht von LRH stammen, geführt zu werden, ja die nicht einmal dem Geist seiner wahren Schriften ähneln, und ich verneige mich vor dem Mut dieser Menschen als Pioniere. Ich trete mit Freude den unabhängigen Scientologen bei, und bin stolz, dass wir Israelis mit anderen die Vorreiter sind. Ich bin froh, das ich eine unabhängige Organisation habe, das Dror Center, wo ich sein kann, wo es Kommunikation gibt, und ich Führsorge und Affinität erhalte.“

Der Zweck und das Ziel des Dror Centers, sagt sie, ist ein Ort, wo der Mensch wirklich frei sein kann, und wo eine wirkliche Ideale Org erbaut werden kann, die nicht eitel und protzig ist. (Als Vorschlag sagt sie, man solle sich allemal hinsetzten und das Wort ideal als Knetdemo machen, das dies sicher sehr interessant wäre)

Sie bedankt sich bei Tami und Dani Lemberger, die dort für sie da waren mit der einzigen Fortgeschrittenen Organisation im Nahen Osten. „ Sie machten es möglich für mich, an den Ort zurückzukehren, den ich seit fast zwanzig Jahren vermisse.“

Sie schrieb diesen Brief mit Liebe und der Hoffnung, das viele weitere realisieren mögen, dass Scientology nicht mehr identifiziert wird mit einer Organisation, die geleitet wird von einem ängstlichen Mann……

Einem Mann, der von der Idee besessen ist, dass er andere Menschen und eine Organisation unterdrücken muß, die er leitet, um sein eigenes Überleben zu schützen!

Tsipi Andersen

_________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.

WO WIRKLICH UNTERDRÜCKUNG BESEITIGT WIRD, GIBT ES EXPANSION

In der Zwischenzeit, in der David Miscavige weitere “leere-Ideale-Org-Gebäude” hinstellt, bekommen immer mehr unabhängige Scientologen einen großen Aufschwung. Immer mehr Menschen interessieren sich für die von L.Ron Hubbard hinterlassene Scientology Technology. Wenn die ganzen Out-Techs, Out-Ethics und sonstige unterdrückerische und menschenverachtende Aktionen weggelassen werden, fangen Gruppen an, wirklich und unaufhaltsam zu expandieren. Das ist das Mindeste, was wir an Wiedergutmachung für L.Ron Hubbard leisten können. Nicht nur die letzten Abschlüsse von den wir berichtet hatten der beiden Accademia’s 8008 Italy und Germany, und der kürzlich gemachte CLEAR des Feld Auditoren Klaus Weigel, sondern auch die AO Dror Academy in Israel.

Hier ein Auszug von den letzten Geschehnissen in Israel:

Expansions-Neuigkeiten aus der Dror Advanced Academy in Israel

Es gibt eine Expansion hier, dass das Dror Center in den Tagen von David Miscavige nie gesehen hat:

– Letzte Woche gab es einen 2-tägigen Kommunikations-Workshop an dem 25 Leute teilgenommen haben. Es gab Vorträge über das ARC, interessant/interessiert, Overts/Withholds und die Kommunikationsformel. Danach wurden die TRs gedrillt und die Beteiligten hatten riesige Gewinne. Viele der Beteiligten kannten das Dror Center, aber da sie es als „Kult“ abgetan hatten, hatten sie hier nie Service genommen. Nachdem das gesamte Dror Center aber sich als Independent von David Miscavige losgesagt hatte, waren sie überglücklich, nun doch die Tech erfahren zu dürfen. Die Leute wissen, diese Technology funktioniert, und jetzt können sie ein Teil davon sein. Sie wissen, das Dror Center liefert Standard Tech und kümmert sich um sie, und können von LRH Technology profitieren.

3 der 25 Beteiligten haben nun schon mit einem größeren Service gestartet.

– 2 Pre-OTs werden gerade auf OT5 auditiert

– 2 Pre-OTs haben ihre Korrektur auf OT5 abgeschlossen und sind auf ihrem Weg zu OT6.

– 3 OTs haben auf dem Teil A von OT6 gestartet

– 2 PC haben auf ihrem Solo-1 Kurs gestartet, damit sie schnell auf die OT-Stufen können.

– 3 Studenten sind auf dem Akademie Level 0 am Studieren

Ansonsten befinden sich zurzeit Studenten hier in der Akademie auf dem Studenten-Hut, NED-Auditoren-Kurs und PTS/SP-Kurs.

Das Dror Center arbeitet mit Spaß, und weiß, es arbeitet nur für seine Publics und für L.Ron Hubbard.

So muß es sein, dass sind die Auswirkungen, wenn man wirklich Rons Tech so anwendet, wie er es niedergeschrieben hat. Das ist Expansion, das ist, was wir brauchen. Jeder muß Ausbildung erhalten können, jeder muß die Brücke rauf, und dafür sollte er sich den besten Auditor leisten den er haben könnte…… sich selbst.

Wir wünschen dem Dror Center weiterhin viel Expansion

WENN ES KEINEN SPASS MACHT, DANN IST ES NICHT SCIENTOLOGY

_______________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben bezüglich Zwangs – Trennung, oder wenn Sie als Aussteiger in einer Scientologen Firma arbeiten und deswegen gekündigt werden, oder schikaniert und diskriminiert werden, oder Sie in der Öffentlichkeit verunglimpft werden seitens der Scientology-Kirche, dann schreiben Sie uns bitte, denn unser Anwalt, mit dem wir eng zusammen arbeiten, wird Ihnen Ihre Fragen fachgerecht beantworten und Ihnen raten, was Sie diesbezüglich tun können.